Besuchen sie uns auf Facebook!

Apulien

Apulien

Olivenhaine und klare Meere!

Apulien (italienisch: Puglia) ist die Region im Südosten Italiens, die vom Sporn bis zum Absatz des italienischen Stiefels reicht. Sie ist auf beiden Seiten vom Meer umgeben (im Osten von der Adria und im Südosten vom Ionischen Meer). Typisch für die Region sind die endlosen Olivenhaine, weite Getreidefelder und Weingärten. Diese Tour führt Sie durch eine Kulisse einzigartiger Schönheit, die weitgehend von den negativen Aspekten des Tourismus verschont geblieben ist und bis heute Zeuge einer großartigen alten Kultur ist.

Anreise auch freitags:  vom 6. Mai - 3. Juni 2016 sowie vom 9. September bis 30. September 2016.

Sondertermine ab 5 Personen! 

Reisedauer: 8 Tage
Reiselänge: 320 km
Schwierigkeitsgrad

1. Matera.
Anreise. Jahrtausende lang gruben die Einwohner der Stadt ihre Behausungen in steile Berghänge hinein, tief in den weichen Kalktuff, einem charakteristischen honigfarbenen Stein. Diese Höhlensiedlungen, die „Sassi“, sind heute UNESCO-Weltkulturerbe.

2. Matera–Alberobello (70 km).
Heute fahren Sie zu den berühmten Trulli, die einst als Wohn- und Lagerhäuser dienten. Alberobello ist auf zwei Hügeln erbaut. Die Zone der Trulli auf dem westlichen Hügel ist in zwei Distrikte unterteilt: Monti und Aia Piccola.

3. Alberobello–Ostuni (45 km).
Durch schöne Landschaften nach Ostuni, ein Juwel der Architektur. Wegen seiner weißen Mauern und Häuser wird Ostuni auch „Weiße Stadt“ genannt.

4. Ostuni–Lecce–Gallipoli (70 km mit dem Zug, 50 km mit dem Rad).

Kurzer Zugtransfer nach Lecce und einige Kilometer in der Stadt und danach tauchen Sie in die ländliche Gegend von Salento ein. Am Ende erreichen Sie die ionische Küste und Gallipoli.

5. Gallipoli–Santa Maria di Leuca (50 km).
Die Stadt Santa Maria di Leuca erhielt ihren Namen von alten griechischen Seefahrern. Bei ihrer Ankunft war die Stadt von der Sonne hell erleuchtet, weshalb sie ihr den Namen „Leukos“ (=weiß) gaben.

6. Santa Maria di Leuca–Otranto (50 km).
Richtung Norden, die Adriaküste entlang nach Otranto. Dies ist der östlichste Punkt Italiens, und Sie können hier die imposante Kathedrale und das große aragonische Schloss besichtigen.

7. Otranto–Lecce (55 km).
Entlang den Alumini-Seen gelangen Sie nach Lecce. Dank seiner vielen Barockbauten trägt der Ort den Zweitnamen „Florenz des Südens“. Sie werden von den kunstvollen Ornamenten beeindruckt sein.

8. Lecce.

Abreise nach dem Frühstück.

Saison I  
Datum: 26.03.2016 - 22.04.2016 Einzelzimmer € 795,00
  Doppelzimmer € 615,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison II  
Datum: 23.04.2016 - 18.06.2016 Einzelzimmer € 835,00
  Doppelzimmer € 655,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison II  
Datum: 27.08.2016 - 06.10.2016 Einzelzimmer € 835,00
  Doppelzimmer € 655,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison I  
Datum: 07.10.2016 - 22.10.2016 Einzelzimmer € 795,00
  Doppelzimmer € 615,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in **/***/****Hotels
  • Info vor Ort durch einen Mitarbeiter
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • Bustransfer Ostuni - Tore Colimena
  • 7-tägige Servicehotline

Nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kurtaxe zahlbar vor Ort 
  • Zugtransfer Ostuni - Lecce, ca. 60 Min. EUR 9,00 pro Person und Rad

 


Sonderleistungen

Zusatznächte

Matera und Lecce
im Doppelzimmer pro Person EUR 60,00
im Einzelzimmer EUR 90,00

Transfer von Bari nach Matera (mind. 2 Personen) EUR 45,00 pro Person

Transfer von Lecco nach Bari auf Anfrage!
Reservierung erforderlich!


Strecke

Meist ebene, teils hügelige Strecken auf beinahe durchwegs asphaltierten Strassen. In Apulien gibt es außer in der Hochsaison kaum Verkehr. Die Route umfasst wunderschöne Strecken entlang der Küste. Die längste Etappe von Matera nach Alberobello, kann durch eine Strecke mit dem Zug von Noci nach Algerobello (Fahrkarte nicht inkl.) von 10 km verkürzt werden. Der Transfer von Ostuni nach Torre Colimena ist im Preis enthalten.

An- und Abreise

Matera ist mit dem Flughafen bari gut verbunden, den auch viele Billig-Airlines anfliegen.

Rücktransport von Lecca nach Matera und Bari möglich!

Parken

Hotelgarage auf Anfrage

Ermäßigung:

3. Person im Dreibettzimmer - EUR 100,00

 



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039