Besuchen sie uns auf Facebook!

Bike und Relax rund um Bozen

Bike und Relax rund um Bozen

In Südtirol gibt es die schönsten Radwege Italiens.Übernachtungen in einem einzigen
Hotel und die größtmögliche Freiheit Ihre Tage zu organisieren.
 

Reisedauer: 6 Tage
Reiselänge: 160 km
Schwierigkeitsgrad

1. Tag Bozen. Ankunft im Hotel.

2. Tag Rundtour Ritten (35 km).
Am Vormittag nehmen Sie die Seilbahn auf den Ritten, um eine herrliche Rundtour auf dem Hochplateau zu genießen. Der Ritten wird als „die Küste der Dolomiten“ bezeichnet und war im 17. Jh. die Sommerresidenz der Adelsfamilien von Wien und Bozen. Heutzutage sind noch
wunderschöne Cottageviertel zu bewundern. Am Nachmittag radeln Sie zurück nach Bozen.

3. Tag Kalterersee (45 km).
Von Bozen entlang der Südtiroler Weinstraße erreichen Sie Eppan und dann den Kalterersee, einen der größten Seen in Südtirol, wo das Baden von Mai bis September möglich ist. Bis Sie das Dorf Auer erreicht haben, radeln Sie auf dem Radweg entlang der Etsch und dann
weiter nach Bozen zurück.

4. Tag Bozen, Freier Tag.
An dem Tag haben Sie die Gelegenheit, entweder die Stadt Bozen zu besichtigen oder sich im Hotel zu entspannen. Das mittelalterliche
Stadtzentrum mit gotischen und romanischen Kirchen, dazu die zweisprachige Stadtatmosphäre, sind die Elemente, die diese Stadt inmitten der italienischen und österreichischen Kultur einzigartig machen. Für jene, die auch an diesem Tag radeln möchten, schlagen wir vor, die Route nach Trient entlang einem sehr ruhigen und schönen Radweg (ca. 70 km) zu nehmen. Rückfahrt nach Bozen mit dem Zug.

5. Tag Brixen–Bozen (45 km).
Bei der heutigen Etappe erreichen Sie Brixen, die künstlerische und kulturelle Hauptstadt des Eisacktals mit dem Zug. Sie können den Brixner Dom und das interessante Pharmaziemuseum bei der Adlerbrückengasse besuchen. Die Ausstellungsstücke die Sie in diesem
kleinen Museum finden werden, reichen mehr als 400 Jahre in die Vergangenheit zurück. Bei der Radtour zurück Richtung Bozen fahren Sie auf dem Radweg entlang dem Eisack-Fluss und durchqueren Franzensfeste.

6. Tag Meran–Bozen (35 km).
Der Tag beginnt mit einem Zug-Transfer nach Meran. Von dort fahren Sie auf ruhigen Nebenstraßen und Radwegen bis zur Mündung von Etsch und Eisack, durch eine Landschaft, die reich an Apfel- und Weinplantagen ist. Dabei passieren Sie beschauliche Städte wie
Nals und Andrian. Folgen Sie dann dem Radweg und Sie werden bei Ihrem Ziel ankommen.

7. Tag Bozen.
Abreise oder Verlängerung

Saison I  
Datum: 11.04.2016 - 24.06.2016 Einzelzimmer € 693,00
  Doppelzimmer € 495,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): tägliche Anreise möglich!
JETZT BUCHEN
Saison II  
Datum: 25.06.2016 - 04.09.2016 Einzelzimmer € 743,00
  Doppelzimmer € 545,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): tägliche Anreise möglich!
JETZT BUCHEN
Saison I  
Datum: 05.09.2016 - 26.09.2016 Einzelzimmer € 693,00
  Doppelzimmer € 495,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): tägliche Anreise möglich!
JETZT BUCHEN

Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbüffets
  • Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • 7-Tage Servicehotline


NICHT IM PREIS ENTHALTEN
Südtirol Mobilcard für Bahn und Seilbahn (inkl. Transport des Fahrrads), ca 40 €, laut Programm;
Kurtaxe (ca 10 €).


Sonderleistungen

E-Bike EUR 160,00

Zusatnächte Bozen

  • Preis pro Person im Doppelzimmer EUR 65,00
  • Einzelzimmer EUR 85,00

Übernachtung im 4 * Hotel Stiegl oder in einem ghleichwertigen, wenn in diesem keine Zimmer verfügbar.


TOURENPROFIL
- Gesamte Strecke: 160 km
- Höhenprofil bergauf: 1.250 m
- Straßen: 100 % befestigt
Alle Strecken verlaufen auf ländlichen Straßen oder Nebenstraßen und auf Radwegen. Kurze Auf- und Abstiege gibt es vor allem in der ersten Etappe auf der Ritter Hochebene.


ANREISE MIT FLUGZEUG
Bozen ist gut mit folgenden Flughäfen verbunden (90–120 min): Verona (VRN), Innsbruck (INN).



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039