Besuchen sie uns auf Facebook!

Die Wunder Albaniens

Die Wunder Albaniens

Obwohl erst seit 1912 unabhängig, entwickelt sich Albanien zu einem der gefragtesten und vergleichsweise preisgünstigen touristischen Länder. Seit einem Jahrhundert nicht mehr kommunistisch geführt, ursprüngliche Strände, schneebedeckte Berge, traditionelle Küche, Artefakte aus der Ära des kalten Krieges, Tradition, nicht zu überbietende Gastfreundschaft und unberührte Natur warten darauf touristisch erschlossen zu werden. Näher kann man der Vergangenheit nicht kommen, als bei einer Reise durch Albanien. Diese Tour führt Sie zu drei UNESCO geschützten Orten.

Reisedauer: 10 Tage
Reiselänge: 473 km
Schwierigkeitsgrad

1. Tag Ankunft in Tirana
Nachdem Sie in Ihr Hotel in Tirana eingecheckt haben, werden Sie – sofern es Ihre Ankunftszeit gestattet - auf einer Stadtführung die Geheimnis umwitterte Hauptstadt Albaniens kennenlernen.

2. Tag Qafë Thanë – Tushemisht (Pogradec) (Radstrecke ca. 40 km)
Ein morgendlicher Transfer (ca. 1,5 - 2 h FZ) bringt Sie zur Albanisch-Mazedonischen Grenze. Hier startet Ihre erste Radtour, die Sie entlang des atemberaubenden Ohridsees führt. In einem der zahlreichen, am See gelegenen Restaurants essen Sie zu Mittag. Anschließend fahren Sie per Rad weiter nach Tushemisht, welches am südlichen Ende des Ohrid-Sees nahe der anderen Grenze zu Mazedonien liegt. Nachdem check in setzen Sie Ihre Radtour fort. Sie radeln nach Sveti Naum, welches auf der mazedonischen Seite liegt und besuchen dort das wunderschöne im 9. Jh. gegründete Kloster. Reisepass nicht vergessen.

3. Tag Tushemisht (Pogradec) – Korçë (Radstrecke ca. 51 km)
Vom Ohridsee radeln Sie in das benachbarte Hochplateau. Dem Verlauf der Schlucht folgend, öffnet sich nach einer Weile die Sicht auf eine große Ebene, deren farbenfrohes Erscheinungsbild durch den Zusammenschluss kleiner Farmen entstand. Die frühe Ankunft in Korçë ermöglicht es Ihnen die Kulturschätze der als das „Paris Albaniens“ und als die „Wiege der albanischen Kultur“ bekannten Stadt zu erforschen.

4. Tag Korçë – Sotire (Radstrecke ca. 72 km)
Mit dem Rad verlassen Sie die fruchtbare, landwirtschaftlich erschlossene Ebene Korçës. Ein stetiger Anstieg bringt Sie in die angrenzenden Berge. Sie fahren mit Ihrem Rad durch eine karge, von Wildblumen gesprenkelte Felslandschaft. Zahlreiche Gebirgspässe und Täler liegen vor Ihnen auf dem Anstieg ins Herz des Gramoz Bergmassivs. Über den Barmash Pass (1.159 m) gelangen Sie nach Sotire, welches in seinem eigenen friedlichen Tal gelegen ist.

5. Tag Sotire – Benje (Permet) (Radstrecke ca. 52 km)
Von Sotire radeln Sie zur Quelle des Flusses Vjosa auf dem von himmelhohen Bergen umgebenen Hochplateau. Eine Abfahrt in eine spektakuläre Schlucht bringt Sie zum Städtchen Leskovik und weiter nach Çarshovë. Folgen Sie der oberhalb des Flusses gelegenen Chorniche Route bis zum auf einer Klippe gelegenen Benje. Nach dem Mittagessen einchecken ins Gästehaus. Anschließend machen Sie eine kurze Radtour zum entspannenden Bad in den am Ende des Langarica Canyons gelegenen Thermalquellen.

6. Tag Benje - Gjirokastёr (Radstrecke ca. 70 km)
Entlang des Tals halten Sie sich Richtung Këlcyra auf den in einiger Entfernung liegenden „Zahn des Haifisches“ zu, der eine weitere Schlucht bewacht. Radeln Sie zwischen den Schluchten entlang bis zum Zufluss des Flusses Drino hinein ins nächste Tal. Hier wird der Blick auf eine weite Ebene frei, die von der Stadt Girokaster („Stadt der Steine“) hoch oben auf der rechten Seite gelegen, überblickt wird.

7. Tag Gjirokastёr - Sarandё via Butrint (Radstrecke ca. 70 km)
Ein kurzer morgendlicher Transfer (25 km) bringt Sie zum Startpunkt Ihrer heutigen Radtour mit dem Ziel Sarandё direkt am Ionischen Meer gelegen. Eingebettet zwischen hohen Bergen und dem Meer liegt es sehr nah an der UNESCO geschützten, antiken Stadt Butrint, die mit ihrem Löwentor, Theater, Forum und einem Aquädukt sowie den Tempeln zu Ehren Asklepios und Athene zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Albaniens zählt. Bis zu den Griechen und Römern lässt sich die Stadtgeschichte zurückverfolgen.


8. Tag Sarandё – Himarё (Radstrecke ca. 53 km)

Der heutige Tag gleicht nahezu einer Achterbahnfahrt. Nachdem die Sonne den morgendlichen Dunst aufgelöst hat, erklimmen Sie per Rad das außerhalb Sarandёs gelegene Felsplateau. Weiter geht es über Pässe, entlang von Buchten und Landspitzen, während Sie vom atemberaubenden Bergpanorama zu Ihrer rechten und vom Meer zu Ihrer linken begleitet werden. Nach einer Abfahrt erreichen Sie den langen Strand der Bucht von Himarё.

9. Tag Himarё – Vlorё (Radstrecke ca. 65 km)

Die heutige Tagesetappe ist ebenso anspruchsvoll wie spektakulär. Auf Ihrer Radtour erklimmen Sie den 1.000 m über dem blauen, Ionischen Meer gelegenen LLogara Pass und kreuzen den ihn umgebenden Nationalpark, der die Heimat der Schwarzkiefer, der Fischotter und der Steinadler ist. Nach dem Mittagessen geht es bei einer langen Abfahrt bis nach Vlorё.

10. Tag Berat (Abreise) – Tirana Flughafen (Transferzeit ca. 3 Stunden)
Lebe wohl! Morgendlicher Transfer von Vlorё zum Flughafen in Tirana

Termine für geführte Radreisen

   Dienstag, 11.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 


Preise

individuelle Tour  
Datum: 01.04.2016 - 30.06.2016 Doppelzimmer € 850,00
Anreisetag(e): tägliche Anreise möglich!
JETZT BUCHEN
individuelle Tour  
Datum: 01.09.2016 - 31.10.2016 Doppelzimmer € 850,00
Anreisetag(e): tägliche Anreise möglich!
JETZT BUCHEN
geführte Tour - ab 8 Teilnehmern  
Datum: 04.12.2016 - 11.10.2016 Doppelzimmer € 980,00
Anreisetag(e):
JETZT BUCHEN

Leistungen

 

Leistungen ungeführte Tour:

• 9 Übernachtungen in Doppelzimmern
• 9 x Frühstück, 8 x Mittagessen, 9 x Abendessen
• professioneller englischsprachiger Reiseleiter
• 30-Gang Mietrad der Marke Giant mit wasserfesten Satteltaschen
• Transfers wie im Tourenverlauf beschrieben
• Begleitfahrzeug auf allen Radtouren (mit zweisprachigem Fahrer)
• Gepäcktransport von Hotel zu Hotel


Nicht im Reisepreis enthalten(geführte Tour):
• Flug nach Albanien
• Getränke (außer den üblichen Getränken zum Frühstück)
• Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten
• Mittagessen/Abendessen am Abreisetag
• Trinkgelder für Transferfahrer und Reiseleiter

Ungeführte Tour – Termine und Preise pro Person

Zwischen April – Juni und September – Oktober kann diese Tour jederzeit begonnen werden.
Teilnehmer: Minimum 2

Im Reisegrundpreis enthaltene Leistungen
• 9 Übernachtungen in Doppelzimmern
• 9 x Frühstück
• 30-Gang Mietrad der Marke Giant mit wasserfesten Satteltaschen
• Transfers wie im Tourenverlauf beschrieben
• Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
• Notfalltelefon


Nicht im Reisegrundpreis enthalten

• Flug nach Albanien
• Getränke (außer den üblichen Getränken zum Frühstück)
• Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten
• Mittagessen/Abendessen
• Trinkgelder für Transferfahrer und Reiseleiter
 


Sonderleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen:
• Einzelzimmer: Aufpreis 15 Euro/Nacht
• Transfer Flughafen Tirana - Tirana Stadt: 1 – 3 Personen 30 € / 4 – 7 Personen 50 €
• Zusatznächte in Tirana: Hotel Sky 2 Tower (4****): Single 50 € // Double 60 €


 

Anforderungen (Stufe 3):
Mittelschwere bis schwere Touren in bergigen Etappen von 45 bis zu 70 km länge auf meist ruhigen Asphaltstraßen oder Naturwegen mit durchschnittlich 600 m Höhe werden nach Wegbeschreibung im eigenen Tempo erradelt. Ihnen steht jeweils der komplette Tag zur Bewältigung der Strecken zur Verfügung. Die von uns ausgewählten Touren führen über gut asphaltierte, zum Teil ganz neue Straßen. Die Autofahrer in Albanien verhalten sich Radfahrern gegenüber für gewöhnlich sehr rücksichtsvoll.

 

Wenn Sie sich für die geführte Variante der Tour entscheiden, steht Ihnen auf jeder Radtour ein Begleitfahrzeug (Kleinbus 8-Sitzer mit Anhänger für bis zu 20 Fahrräder) zur Verfügung, welches Ihr Gepäck sowie – sofern notwendig - bis zu sieben Personen aufnehmen kann. Ihr Reiseleiter kennt die Wege bestens. Da wir bevorzugen, dass jeder sein eigenes Tempo radelt, kann es passieren, dass sich die Gruppe bei den Anstiegen auseinander zieht. Dann werden – normalerweise auf der Spitze des Berges – Treffpunkte vereinbart, an denen man wieder zusammen findet.

 

Sollten Sie die ungeführte Variante bevorzugen, erhalten Sie ein ausführliches Informationspaket über Ihre Radtouren, bestehend aus detailliertem Kartenmaterial, GPS-Gerät, Hotelliste, Notfall-Telefonnummer, Restaurantvorschlägen, Informationen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie ein kleines Wörterbuch für die wichtigsten Wörter und Redewendungen. Selbstverständlich stellen wir auch Werkzeug und Flickzeug sowie wasserdichte Satteltaschen zur Verfügung, in denen Sie alles, was Sie unterwegs brauchen, transportieren können.

Räder
Wir stellen Ihnen Mieträder der Marke Giant zur Verfügung – qualitativ hochwertige, leichte Crossräder mit hydraulischen Scheibenbremsen, 30-Gang-Schaltung, Gepäckträger und wasserdichten Satteltaschen, Flaschenhalter, seitlichen Lenkergriffen und Gelsattel bei den Damenrädern. Die Räder stehen in 5 verschiedenen Größen zur Verfügung: XSmall, Small, Medium, Large, XLarge. Auf unseren Radtouren besteht zu Ihrer eigenen Sicherheit Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm von zu Hause mit. Leihhelme können in begrenzter Anzahl zur Verfügung gestellt werden.

Wetter
In Albanien herrscht gemäßigtes, mediterranes Klima vor. Mit dem Frühlingsanfang beginnt das Wetter zusehends wärmer zu werden. Klare Luft und blauer Himmel bei milden Temperaturen leiten in den Sommer über. Fahrradsaison: April – Juni und September – Oktober.

Reiseleitung
Was Ihre Erwartungen bei Weitem übertreffen wird, sind unsere mehrsprachigen Reiseleiter. Ausgewählt wegen ihres Charismas, ihrer Fähigkeiten, ihres Wissens und ihrer Leidenschaftlichkeit werden sie eine großartige Tour in eine unvergessliche Erfahrung verwandeln. Jede Tour wird von zwei Reiseleitern begleitet: einer radelt mit der Gruppe und der andere fährt das Begleitfahrzeug.

Unterkunft:

Gehobene 3 - 4 Sterne Hotels
Wir nutzen die besten Unterkünfte, die es hier zz. gibt. Momentan bietet uns die Albanische Infrastruktur 4-Sterne-Hotels in größeren Städten, 3-Sterne-Hotels in kleineren Orten (nach der Skala des Albanischen Tourist Board) und familienbetriebene Gästehäuser in abgelegen Regionen. Der Tourpreis gilt für die Belegung eines Zimmers mit zwei Personen.


Verpflegung:
Die Verpflegung in den Hotels besteht aus kontinentalen Frühstück, das in der Regel um 7:30 Uhr bereit steht. Das Mittagessen ist nur in der geführten Tour in den Tourpreis inkludiert und wird in landestypischen Restaurants unterwegs eingenommen. Das Abendessen wird bei der geführten Tour im Übernachtungshotel für Sie bereitet. Bei der individuellen Tour finden Sie mit unseren Tipps unterwegs problemlos gemütliche Plätze zum Essen.

 

 



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039