Besuchen sie uns auf Facebook!

Etschradweg vom Vinschgau nach Verona / Mantua

Etschradweg vom Vinschgau nach Verona / Mantua

Bergpanoramen, grüne Landschaften und ruhige dahinströmende Flüsse - all das bietet diese schöne Tour. Von der österreichischen Grenze durch das deutschitalienische Südtirol bis ins italienische Ventien radeln Sie ruhige, schöne Strecken, vorbei an beschaulichen Städten und malerischen Schlössern und Klöstern. Höhepunkt ist eine Schifffahrt über den Gardasee, bei der Sie dieses imposante Gewässer aus einer ganz besonderen Perspektive erleben.

Reisedauer: 8 Tage
Reiselänge: 175 km
Schwierigkeitsgrad

VARIANTE 1
1. Bozen.
Anreise.

2. Reschenpass–Schlanders (50 km).
Mit dem Pkw bringen wir Sie hinauf nachReschen, auf 1500 m, wo Sie Ihre Radtour beginnen. Der herrliche Radweg führt Sie am hübsch gelegenen Reschensee und am Kloster Marienberg vorbei über die Örtchen Schleis und Glurns nach Schlanders.

3. Schlanders–Meran (40 km).
Weiter geht es mit sanftem Gefälle entlang der Etsch, vorbei an Obstgärten und Wegposten wie dem stattlichen Schloss Dornsberg. Sie kommen nach Meran, der zweitgrößten Stadt Südtirols, die inmitten eines Talkessels vor beeindruckender Bergkulisse liegt.

4. Meran–Bozen (35 km).
Heute fahren Sie auf ruhigen Nebenstraßen und Radwegen zur Mündung von Etsch und Eisack. Dabei passieren Sie beschauliche
Städtchen wie Nals und Andrian. Stets auf Radwegen gelangen Sie an Ihr Etappenziel Bozen. Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang durch diese sympathische und zudem noch bildschöne zweisprachige Stadt, die Hauptstadt Südtirols.

5. Bozen–Trient (65/70 km).
Auf dem Radweg folgen Sie der Etsch, vorbei an Apfelplantagen, Weinanbaugebieten und durch die Dörfchen Ora, Egna und Salorno.
Auf dem Damm radeln Sie Trient entgegen. Diese Stadt entzieht sich dem flüchtigen Reisenden, nehmen Sie sich also Zeit, einen Blick hinter die Mauern der herrlich bemalten Gebäude zu werfen.

6. Trient–Desenzano/Peschiera (50 km+Schifffahrt).

Immer an der Etsch entlang, erreichen Sie Rovereto und Mori. Von hier geht es mit einem ordentlichen Anstieg westwärts weiter zum
Gardasee. Vor der Abfahrt nach Riva sollten Sie unbedingt die Sicht von oben auf den See genießen! Mit dem Schiff fahren Sie dann zur Südspitze des Sees. Die Schifffahrt allein ist die Reise wert.

7. Desenzano/Peschiera–Verona (60/35 km).
Heute gelangen Sie nach Verona; von der Etsch durchzogen, ist sie eine der wichtigsten und schönsten Städte Italiens. Eine Besichtigung lohnt die römische Arena, die San Zeno Kirche und das Haus von Julia.

8. Verona.
Abreise.

VARIANTE 2
7. Desenzano/Peschiera–Mantua (70/45 km).
Heute radeln Sie einen der berühmtesten Radwege Italiens entlang, durch die Dörfer Borghetto und Valeggio sul Mincio. Die Etappe endet in Mantua, der weltbekannten Kunststadt.

8. Mantua.
Abreise oder Verlängerung
 

Saison I  
Datum: 07.05.2016 - 24.06.2016 Einzelzimmer € 880,00
  Doppelzimmer € 682,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison II - Anreise SO vom 26.6. - 21.8.2016  
Datum: 26.06.2016 - 02.09.2016 Einzelzimmer € 930,00
  Doppelzimmer € 732,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison I  
Datum: 03.09.2016 - 17.09.2016 Einzelzimmer € 880,00
  Doppelzimmer € 682,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in ***/****Hotels
  • Frühstücksbuffet
  • Infos vor Ort durch einen unseren Mitarbeiter
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Transfer von Bozen zum Reschenpass
  • 4-Stunden Fährfahrt über den Gardasee
  • 7-Tage Servicehotline

Kurtaxe zahlbar vor Ort - nicht im Reisepreis inbegriffen

 


Sonderleistungen

Zusatznächte

Mantua

  • Doppelzimmer pro Person EUR 45,00
  • Einzelzimmer EUR 75,00

Bozen

  • Doppelzimmer pro Person EUR 65,00
  • Einzelzimmer EUR 85,00

Verona

  • Doppelzimmer pro Person EUR 65,00
  • Einzelzimmer EUR 85,00


Elektrorad EUR 160,00

Ermäßigung 3. Person im Dreibettzimmer - EUR 130,00

Kinderermäßigung:

  • 0-2 Jahre  90%
  • 3-5 Jahre   50 %
  • 6-8 Jahre   30 %

Rücktransfer:

  • Mantua/Verona - Bozen (Rad inkl. mind. 4 Personen) samstags (andere Tage auf Anfrage) EUR 60,00

Charakter der Strecke

Diese Tour ist nicht sehr anspruchsvoll, da sie hauptsächlich auf ebenen Wegen mit nur wenigen hügeligen Abschnitten verläuft. Die Region Südtirol verfügt über ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz. Vom Reschenpass bis zum Gardasee und weiter bis Peschiera del Garda radelt man daher fast ausschließlich auf gut ausgebauten verkehrsfreien Radwegen, teils auf Dämmen entlang der Etsch. Zum Gardasee hin ist eine anspruchsvolle Steigung zu bewältigen. Teilstrecken zwischen den größeren Städten können mit dem Zug zurückgelegt werden.

An- und Abreise / Parken

Anreise
Bozen ist gut mit folgenden Flughäfen verbunden: Verona und Innsbruck, die von vielen Billig-Airlines angeflogen werden - wir helfen gerne bei der Buchung.

Parken und Transfer
Hotelgarage ca. EUR 60,00 pro Woche, Privatgarage EUR 60,00 pro Woche, kostenlose unbewachte Parkplätze außerhalb des Stadtzentrums.

Gute Zugverbindungen von Mantua bzw. Verona nach Bozen.



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039