Besuchen sie uns auf Facebook!

Griechische Ägäis Mitte ab/bis Bodrum

Griechische Ägäis Mitte ab/bis Bodrum

Mit einer komfortablen türkischen Gulet und per Rad erkunden Sie die Sonneninseln der griechischen Ägäis. Die Inseln sind eine magische und mythische Welt, reich an Geschichtszeugnissen und Geschichten. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und erleben Sie die griechische Ägäis aus einer ganz besonderen Perspektive, nämlich zu Wasser und zu Land. Erholen Sie sich in idyllischen Badebuchten, genießen Sie die herrlichen Ausblicke und wandeln Sie auf den Spuren einer bewegten und ruhmreichen Vergangenheit. Lassen Sie sich in das faszinierende Asklepion auf Kos entführen, in welchem der berühmte antike Arzt Hippokrates die Medizinkunst erlernte. Genießen Sie die Ruhe und Beschaulichkeit der liebenswerten Insel Lipsi, tauchen Sie ein in die Atmosphäre der heiligen Insel Patmos und bewundern Sie die einzigartigen Panoramen, die sich Ihnen auf Ihren Radtouren bieten. Die Reise findet parallel zu unserer MTB-Kreuzfahrt in der Griechischen Ägäis Mitte statt, ein Reiseleiter führt die Trekkingrad-Gruppe, der andere die MTB-Gruppe.

Am 6.6., 13.6., 19.9. und am 26.9.2015 findet die Reise auf der Caferoglu statt, an allen anderen Terminen auf der Osman Kurt.

Reisedauer: 8 Tage
Reiselänge: 165 km
Schwierigkeitsgrad

Schiffsinformationen: Osman Kurt

1. Tag (Sa) Bodrum (Einschiffung)
Die Anreise erfolgt individuell nach Bodrum. Kostenpflichtige Sammeltransfers ab Bodrum Flughafen zum Hafen Bodrum sind Auf Anfrage möglich. Nach dem Einchecken (ab 14 Uhr) auf der Gulet haben Sie Gelegenheit, die sehenswerte Altstadt und den Hafen zu erkunden. Abendessen an Bord. Es kommt häufig vor, dass die letzten Teilnehmer das Schiff erst am späten Abend erreichen.

2. Tag (So) Insel Kos (Radstrecke ca. 25 km)
Vormittags Überfahrt nach Kos. Dort beginnt am Nachmittag Ihre erste Radtour, die Sie zur Embros-Therme führt, wo Sie Gelegenheit haben, ein erfrischendes Bad in der Ägäis zu nehmen. Den Abend verbringen Sie in der lebhaften Inselhauptstadt Kos. Auf einem Rundgang durch die Stadt begegnen Sie auf Schritt und Tritt den Spuren der großen Vergangenheit der Insel. Dicht an dicht stehen das römische Forum, die Festung der Johanniterritter und die Moscheen aus der Zeit, in der Kos zum Osmanischen Reich gehörte. Abendessen an Land. Den Tag können Sie anschließend in einer der zahlreichen Bars oder in einem der Cafés der Stadt ausklingen lassen.

3. Tag (Mo) Insel Leros (Radstrecke ca. 25 km)
Am Morgen längere Überfahrt nach Leros, das grün und abwechslungsreich ist. Ihre Radtour führt Sie vormittags zum Johanniter-Kastell von Agia Marina und bis in die verwinkelten Gassen des Ortes. Vorbei am idyllischen Hafen der Ortschaft radeln Sie weiter zur meerumspülten Kapelle Agios Isidoros, in der sich schon viele Hochzeitspaare das Ja-Wort gegeben haben. Der Küste folgend erreichen Sie einen Sandstrand mit Bade- und Einkehrmöglichkeit. Am Nachmittag bringt Sie das Schiff nach Patmos, das schon von weitem mit seiner schneeweißen Oberstadt und dem darüber thronenden Johanneskloster sichtbar ist. Abendessen an Bord.

4. Tag (Di) Inseln Patmos und Lipsi (Radstrecke ca. 16 + 10 km)
Auf einer kurzen, panoramareichen Radetappe auf Patmos besuchen Sie morgens zunächst die Grotte, in der Johannes während seiner Gefangenschaft die Apokalypse von Gott empfangen haben soll. Das weltbekannte Johanneskloster von Chora, einem Dorf, das mit seinen zahlreichen weißen Gassen und seinen 34 Kirchen und Kapellen paradiesischen Frieden ausstrahlt, ist das nächste Ziel Ihrer Radtour. Von dort aus geht die Fahrt an der Küste entlang zurück zum Hafen, wo Sie das Schiff zum Mittagessen und zur Weiterfahrt nach Lipsi erwartet. Am späten Nachmittag unternehmen Sie auf Lipsi eine weitere kleine Radtour, die Sie fast um die gesamte Insel herumführt. Versäumen Sie anschließend auf keinen Fall einen Besuch der sagenhaften Konditorei am Hafen!

5. Tag (Mi) Insel Kalymnos (Radstrecke ca. 30 km)
Frühmorgens Überfahrt nach Kalymnos. Hier radeln Sie vom Hafen Vathy aus durch ein für die karge Insel überraschend grünes Tal und später über eine Passstraße auf die andere Seite der Insel, wo Sie in einer gemütlichen Taverne am Strand zu Mittag essen können, bevor Sie schließlich in den Hauptort Pothia radeln. Am Nachmittag bleibt genügend Zeit, die Altstadt von Pothia zu Fuß zu erkunden, der man noch deutlich den durch Schwammtaucherei erworbenen Reichtum ihrer Bewohner ansieht. Abendessen an Bord.

6. Tag (Do) Insel Kos (Radstrecke ca. 40 km)
Am frühen Morgen Überfahrt nach Mastichari auf Kos, von wo aus Sie heute eine Ganztagestour unternehmen. Diese führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften teils entlang der Küste, teils durch die beeindruckende Bergwelt von Kos bis in die gleichnamige Inselkapitale. Unterwegs machen Sie im alten griechischen Bergdorf Zia eine längere Mittagspause. Auf der Weiterfahrt Richtung Kos-Stadt besuchen Sie das weltberühmte Heiligtum des Heilgottes Asklepios, welches in welchem der griechische Arzt Hippokrates die Medizinkunst erlernte und in dem später auch Leibärzte römischer Kaiser praktizierten. Nach dem Abendessen an Bord können Sie noch einmal auf eigene Faust die quirlige Altstadt von Kos erkunden.

7. Tag (Fr) Insel Kos (Radstrecke ca. 15 km)
Am Morgen unternehmen Sie eine Radtour zu den westlichen Ausgrabungen von Kos-Stadt und besuchen die antike Agora und das Odeion. Anschließend radeln Sie über Platani zu einem schönen Sandstrand, der zu einem letzten Bad im Mittelmeer einlädt. Nach dem Mittagessen an Land genießen Sie an Bord Ihres Schiffes die letzte Überfahrt nach Bodrum, wo Sie am Abend noch einmal einen Spaziergang durch die lebhafte orientalisch geprägte Altstadt mit dem mächtigen Johanniterkastell und dem einst zu den Sieben Weltwundern zählenden Mausoleum von Halikarnassos unternehmen können.

8. Tag (Sa) Bodrum (Ausschiffung)
Nach dem Frühstück an Bord Ausschiffung. Kostenpflichtiger Sammeltransfer zum Flughafen Bodrum auf Anfrage möglich. individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Urlaubs.

 


Informationen zum Reiseschiff: Osman Kurt

Termine für geführte Radreisen

   Samstag, 04.06.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 03.09.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 17.09.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 01.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 15.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 29.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 


Preise

Sommer 2016  
Datum: 23.04.2016 - 29.10.2016 Doppelzimmer € 1.190,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN

Leistungen

• 8-tägige Fahrt auf einer Premium-Gulet mit Besatzung
• 7 Übernachtungen auf einer Gulet in einer Doppelkabine mit Du/WC
• 7 x Halbpension an Bord
• Geführte oder individuelle Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
• Mietrad: Inselhüpfen-21-Gang Trekkingrad mit Ortlieb-Satteltasche
• Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
• Bettwäsche und Handtücher
• Eintritte für gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
• Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung

 Nicht im Reisegrundpreis enthaltene Leistungen

•• Anreise in die Türkei
• Mahlzeiten und Getränke an Land
• Getränke an Bord (Strichliste beim Kapitän); Wasserpauschale: 20 Euro/Person und Woche
• Eintritte für individuell besuchte Sehenswürdigkeiten
• Bei Kreditkartenzahlung: 2 % des Gesamtreisepreises
• Trinkgeld für Crew und Reiseleiter


Sonderleistungen

 • Einzelkabine, Aufpreis: 500 Euro (begrenzt, auf Anfrage)
• ½ Doppelkabine ist buchbar
• Mietrad: Inselhüpfen-21-Gang Trekkingrad mit Ortlieb-Satteltasche: 80 Euro/Woche
• Miet-E-Bike mit Ortlieb-Satteltasche: 160 Euro/Woche (begrenzte Anzahl, auf Anfrage)
• Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietrades: 21-Gang-Trekkingrad: 10 Euro/Woche oder E-Bike: 20 Euro/Woche (nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung)
• Sammeltransfers (nur am Ein- und Ausschiffungstag verfügbar):
zwischen Flughafen Bodrum und Bodrum Hafen: 15 Euro pro Person/Strecke
• Individuelle Transfers sind auf Anfrage buchbar
• Zusatznächte inkl. Frühstück in Bodrum: Preise auf Anfrage

 

 Rabatte

• Wenn Sie diese Reise mit einer weiteren Rad- und Schiff-Reise in Griechenland oder der Türkei kombinieren, erhalten Sie auf die zweite Reise einen Rabatt von 100 Euro/Person.
• Kinder bis 16 Jahre erhalten einen Rabatt von 25 % auf den Reisegrundpreis. 


 Änderungen:
Aufgrund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten
behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor. 

Anforderungen (Stufe 2 - 3):
Abgesehen von zwei anspruchsvolleren Radtouren auf Kalymnos und Kos gehört diese Reise zu den einfacheren Touren des Inselhüpfen-Programms. Die Tagesetappen von durchschnittlich 25 km Länge führen durch hügeliges bis teilweise bergiges Gelände und werden ohne Zeitnot geradelt. Gelegentlich werden steilere und längere Steigungen gefahren, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert und in der Regel wenig befahren. Entscheiden Sie täglich selbst, ob Sie individuell nach Kartenmaterial radeln oder sich Ihrem Reisebegleiter anschließen. Die Reiseleiter informieren Sie täglich über den Schwierigkeitsgrad der geplanten Tour. Auf allen Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme sind in begrenzter Anzahl verfügbar (Reservierung erforderlich). Es kann jederzeit ein halber oder ganzer Badetag auf dem Schiff verbracht werden.

Kinder:
Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass Leihräder erst ab einer Körpergröße von 1,50 m zur Verfügung gestellt werden können.

Unterkunft
Premiumschiff „OSMAN KURT“
Die Osman Kurt ist eine elegante, 32 Meter lange, aus Holz gefertigte Gulet, die seit dem Jahr 2000 auf dem Meer kreuzt und 2007 komplett umgebaut wurde. 8 mit viel Gespür für Komfort eingerichtete Gästekabinen (5 mit französischem Bett und 3 mit getrennten Betten) laden neben dem gemütlichen Salon zum entspannten Verweilen ein. Alle Kabinen sind mit einem Bad (Duschkabine/WC) und Klimaanlage ausgestattet.

Gemütliche Liegemöglichkeiten auf dem Sonnendeck bieten viel Platz, sodass Sie während der Überfahrten entspannen und die zahlreichen Eindrücke verinnerlichen können. Die freundliche Crew tut alles dafür, Ihnen eine unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Verpflegung
Der mitreisende Koch bereitet Ihnen täglich ein umfangreiches Frühstück und eine warme Mahlzeit zu. Die Verpflegung beginnt mit dem Abendessen am Anreisetag und endet mit dem Frühstück am Abreisetag.



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039