Besuchen sie uns auf Facebook!

Istrien Mountainbike

Istrien Mountainbike

 „Das Herz Europas“ nennen die Istrier ihre Halbinsel. Mitteleuropa und mediterrane Welt treffen in Istrien aufeinander. Mit dem Mountainbike erkunden Sie eine Woche lang Land und Leute dieser einmaligen Küstenregion. Die Istrische Halbinsel ist wie geschaffen für Offroad-Fans: faszinierende Landschaften, überraschende und teilweise anspruchsvolle Singletrails bei relativ geringen Höhenmetern sowie schier endlose Variationsmöglichkeiten lassen das Herz eines jeden Mountainbikers höher schlagen.

 Diese MTB-Reise findet parallel zu unserer Trekkingrad-Kreuzfahrt Istrien auf demselben Schiff statt. Die MTB-Etappen finden als ungeführte Biketouren nach Kartenmaterial und mit GPS statt.


 

Reisedauer: 8 Tage
Reiselänge: 250 km
Schwierigkeitsgrad

Schiffsinformationen: Tarin

 1. Tag (So) Pula (Einschiffung) – Rundtour um Pula (Bikestrecke ca. 30 km, 400 Höhenmeter, S1 - S2)
Individuelle Anreise nach Pula, der heimlichen Hauptstadt Istriens, mit ihren imposanten Zeugnissen römischer Geschichte. Falls Sie mit dem Auto anreisen, organisieren wir für Sie einen sicheren Parkplatz. Zwischen 14 und 14:30 Uhr beziehen Sie die Kabinen auf Ihrem Motorsegler. Ihre erste Biketour (Start 15 Uhr) führt Sie vom Hafen aus in einer großen Runde um Pula herum zurück zum Schiff. Hierbei besteht auch die Möglichkeit, sich das beeindruckende Amphitheater einmal aus der Nähe anzusehen. Nach Ihrer Rückkehr lichten Sie den Anker und legen mit dem Schiff noch einige Seemeilen Richtung Norden zurück. Übernachtung in einer ruhigen Bucht. 

2. Tag (Mo) Vrsar - Poreč (Bikestrecke ca. 30 km/400 Höhenmeter, S1 – S2)
Nach dem Frühstück legt Ihr Schiff ab und erreicht schließlich Vrsar, die Stadt in der der Herzensbrecher Casa-nova zeitweilig Zuflucht vor den ihn verfolgenden Ehemännern seiner Geliebten suchte. Von Vrsar aus biken Sie entlang des Limski Kanals durch den Kontija Wald. Nach einer längeren Pause, in der Sie frisches Spanferkel probieren können, biken Sie weiter nach Poreč. Der wechselvollen Geschichte von Poreč begegnen Sie am Nachmittag auf Schritt und Tritt, wenn Sie mit Ihrem Stadtführer durch die bezaubernde Altstadt mit ihren wunderschönen, aus unterschiedlichen Epochen stammenden Gebäuden bummeln. In den Geschäftsgassen pulsiert das Leben. Auch ein Besuch der berühmten Euphrasius-Basilika mit ihren herrlichen frühchristlichen Mosaiken lohnt sich sehr.

3. Tag (Di) Poreč – Višnjan – Poreč - Umag (Bikestrecke ca. 55 km/660 Höhenmeter, S1 – S2)
Ihre heutige Biketour führt Sie von Poreč aus durch weitläufige Weinfelder nach Višnjan, in die Heimat der bekannten weißen Boskarin-Rinder und weiter ins Landesinnere Richtung Vižinada. Nach dem Mittagessen unterwegs radeln Sie wieder zurück in Richtung Poreč. Hierbei versäumen Sie es nicht, der bekannten Höhle Baredine einen Besuch abzustatten. Durch fünf eindrucksvolle und wunderschön ausgeleuchtete Säle steigen Sie zu einem unterirdischen See in 60 m Tiefe hinab. Nach Ihrer Rückkehr zum Schiff können Sie den Nachmit-tag bei einer Überfahrt nach Umag genießen.

4. Tag (Mi) Umag – Grožnjan – Novigrad (Bikestrecke ca. 60 km/700 Höhenmeter, S0 – S1)
Nach dem Frühstück geht es per Bike am Ufer entlang von der auf einer Landzunge gelegenen Altstadt gen Norden. Über einsame Dorfstraßen biken Sie zum Künstlerdorf Grožnjan Nach einem ausgiebigen Aufenthalt biken Sie weiter gen Novigrad und queren dabei das Tal der Mirna, das als einer der Hauptfundorte der unter Gourmets sehr geschätzten weißen Trüffel gilt. Abend und Nacht verbringen Sie in Novigrad, das durch seine zinnenbekrönte Stadtmauer wie auch die im 7. Jh. erbaute Pelagius-Basilika besticht. Rund um den schönen Hafen gibt es zahlreiche Cafés und Bars, in denen Sie den Abend ausklingen lassen.

5. Tag (Do) Novigrad – Poreč (Bikestrecke ca. 35 km/300 Höhenmeter, S1 – S2)
Nach dem Frühstück biken Sie teils entlang der Küste teils durch das Hinterland nach Poreč. Auf der heutigen Etappe erwarten Sie einige Trails, die das Herz eines jeden Mountainbikers höher schlagen lassen. Über tech-nisch einfache aber wiederum tolle Trails gelangen Sie nach Poreč. Am Nachmittag bringt Sie das Schiff in eine der zahlreichen einsamen Buchten Istriens, wo Sie die Nacht vor Anker liegend verbringen.

6. Tag (Fr) Rovinj (Bikestrecke ca. 20 km, S0 – S1)
Sie verlassen Ihren Liegeplatz am Morgen und setzen mit dem Schiff nach Rovinj über, das als die Perle Istriens bezeichnet wird. Von hier aus unternehmen Sie eine vormittägliche Biketour, die Ihnen Zeit für ein ausgie-biges Bad in der Adria lässt. Das Mittagessen nehmen Sie heute an Bord ein, so dass Sie am Nachmittag die verwinkelten Gassen der alten Stadt in aller Ruhe erkunden können. Übernachtung in Rovinj.

7. Tag (Sa) Rovinj – Fažana - Vodnjan - Pula (Bikestrecke ca. 30 km, S0 – S1)
Auf einer längeren Überfahrt geht es heute nach Fažana. Hier gehen Sie von Bord, essen zu Mittag und starten Ihre heutige Biketour. Über Vodnjan gelangen Sie zurück zum Ausgangshafen Pula. Hier bleibt Ihnen noch Zeit für einen kleinen Bummel oder eine Besichtigung des reichhaltigen kulturellen Erbes der Stadt. Am Abend verabschieden Sie sich von Reiseleitern und Crew bei einem gemütlichen Zusammensein.

8. Tag (So) Pula (Ausschiffung)
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres
Kroatien-Urlaubs.

 


Informationen zum Reiseschiff: Tarin

Termine für geführte Radreisen

   Sonntag, 18.09.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Sonntag, 25.09.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Sonntag, 02.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Sonntag, 09.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Sonntag, 16.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 


Preise

2016  
Datum: 01.05.2016 - 16.10.2016 Doppelzimmer € 990,00
Anreisetag(e): Sonntag
JETZT BUCHEN

Leistungen

Im Reisegrundpreis enthaltene Leistungen:
• 8-tägige Fahrt auf einer Motoryacht mit Besatzung
• 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit Dusche/WC (1/2 Doppelkabine: auf Anfrage buchbar)
• 7 x Halbpension
• Geführte Radtouren lt. Programm
• Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
• Bettwäsche und Handtücher
• Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung

Nicht im Reisegrundpreis enthaltene Leistungen:
• Anreise nach Pula
• Pauschale für örtliche Abgaben und Trinkwasser an Bord und auf den Radtouren: 40 Euro / Erwachsene bzw. 20 Euro / Kind bis einschl. 16 Jahre (zahlbar vor Ort an den Kapitän)
• Eintritte in Sehenswürdigkeiten
• Weitere Getränke an Bord (Strichliste beim Kapitän)
• Mahlzeiten an Land
• Trinkgeld für Crew und Reisebegleiter

 

Rabatte:
• Bei einer Dreierbelegung der Kabinen gewähren wir für die dritte Person (z. B. ein Kind) 50 % Ermäßi-gung auf den Reisegrundpreis (begrenzt, auf Anfrage)
• Kinder bis einschl. 16 Jahre erhalten einen Rabatt von 25 % auf den Reisegrundpreis (nicht kombi-nierbar mit dem 50 % Rabatt).
• Kombinieren Sie diese Reise mit einer weiteren Reise aus unserem Programm, erhalten Sie auf die zweite Reise einen Rabatt einen 50 Euro pro Person.

 


Sonderleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen:
• Einzelkabine über Deck, Zuschlag: 400 Euro (auf Anfrage)
• ½ Doppelkabine ist buchbar (auf Anfrage)
• Mietrad: Fullsuspension MTB (Fully): 160 Euro
• Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietrades: Fully: 20 Euro/Woche (nicht versi-chert: vorsätzliche Beschädigung)
• sicherer Dauer-Parkplatz 40 Euro (Vorreservierung erforderlich, zahlbar vor Ort)
• Zusatznacht mit Frühstück in Pula: Preis auf Anfrage
• Sammeltransfers zwischen Flughafen Zagreb oder einem Hotel in Zagreb-Stadt: 50 Euro Person/Weg (Reservierung erforderlich / nur am Ein- und Ausschiffungstag verfügbar / Abfahrtzeiten Einschif-fungstag nach Pula: ab Zagreb-Stadt: 12:00 Uhr; ab Flughafen Zagreb: 13:00 Uhr; Abfahrtzeit Aus-schiffungstag ab Pula nach Zagreb: 07:00 Uhr)
• Individuelle Transfers: Preise auf Anfrage

 


 Änderungen:
Aufgrund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

 Anforderungen (Stufe 1 - 2):
Einfache bis mittelschwere Tagestouren mit bergigen Etappen von 20 bis 60 km und 300 bis 700 Höhenme-tern. Istrien ist ein Mountainbike-Paradies, in dem man sich nach für leichtere oder anspruchsvollere Trails entscheiden kann. Ideal für Mountainbike-Einsteiger, die Spaß an einfachen Trails haben und sich langsam auch an neue Herausforderungen herantasten möchten. Gebikt wird überwiegend auf flowigen Trails, breiten Naturwegen und ruhigen Aspahltnebensträßchen. Schiebepassagen sind äußerst selten. Auf den Touren be-steht Helmpflicht, bitte bringen Sie Ihren eigenen Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl zur Ver-fügung (Reservierung erforderlich). Anstatt einer Biketour kann jederzeit eine Schiffspassage eingelegt wer-den. Das Tagesprogramm gestaltet sich nach dem Wetter und den Anweisungen des Kapitäns.

Singletraileinstufung
Damit Sie gut vorbereitet auf Ihre Bikereise gehen und wissen, welche technischen Schwierigkeitsgrade Sie auf den unterschiedlichen Bikeetappen erwarten, haben wir uns um eine Einstufung der gefahrenen Singletrails bemüht. Bei der Einteilung der Niveau-Stufen haben wir uns an der im deutschsprachigen Raum verbreiteten Singletrail-Skala (http://www.singletrail-skala.de/) orientiert:
Blau (leicht, S0 – S1): kleinere Hindernisse wie flache Wurzeln, kleine Steine, vereinzelte Wasserrinnen, Erosi-onsschäden, Gefälle bis 40 %, loser Untergrund möglich, enge Kurven, aber keine Spitzkehren fahrtechnische Grundkenntnisse, dosiertes Bremsen, Körperverlagerung, Fahren im Stehen, Hindernisse können überrollt werden
Rot (mittelschwer, S2): Untergrund meist nicht verfestigt, größere Steine und gelegentlich Wurzeln, flache Absätze und Treppen, Gefälle bis 70 %, leichte Spitzkehren, ständige Bremsbereitschaft, Verlagern des Kör-perschwerpunkts, genaues Dosieren der Bremsen und Körperschwerpunktverlagerung
Schwarz (schwer, S3 - S5): Verblockt, viele große Steine, Felsen und gelegentlich Wurzeln, rutschiger Unter-grund, loses Geröll, hohe Absätze, Gefälle größer als 70 %, enge Spitzkehren
Sehr gute Bike-Beherrschung

Unterkunft:
Komfortschiff TARIN (Dusche/WC in jeder Kabine)

Die Tarin ist ein Zweimast-Motorsegler von 22 m Länge und 6,20 m Breite und wurde im Jahre 2003/2004 gebaut. Alle 10 Gästekabinen befinden sich über Deck. Drei davon verfügen über ein französisches Bett (140 cm) und eine Einzelkoje. Zwei weitere sind mit einem französischen Bett (140 cm) ausgestattet. Die vier übri-gen haben zwei gleich große Kojen, die übereinander oder nebeneinander angeordnet sind. Die gefliesten Bäder verfügen über All-in-one-Duschkabinen, Waschbecken und WC. Das vordere Sonnendeck misst 40 m2, das obere über der Brücke ca. 60 m2. Die Sonnendecks, der große Salon, die gemütlichen Kabinen und der gute Service geben unseren Gästen stets das Gefühl willkommen zu sein.

Verpflegung:
Der mitreisende Koch ist Mitglied der Crew und bereitet täglich das Frühstück und eine warme Mahlzeit zu. Die Halbpension an Bord beginnt am Einschiffungstag mit dem Abendessen und endet am Ausschiffungstag mit dem Frühstück. Je nach Tourverlauf kann das Essen auch aus einem Lunchpaket bestehen. Eine Mahlzeit am Tag wird jeweils an Land eingenommen und ist nicht im Reisepreis enthalten.



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039