Besuchen sie uns auf Facebook!

Mosel und Saar, mit Rad und Schiff

Mosel und Saar, mit Rad und Schiff

Saar und Mosel schlängeln sich durch zauberhafte Landschaften, Burgen bewachen ihren Lauf, von
Fachwerk umstandene Marktplätze bieten kurzweiligen Aufenthalt. Moselwein hat nicht umsonst wieder einen guten Namen. Die Reise durch das Moseltal zwischen Koblenz und Trier führt durch eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Unterwegs treffen Sie örtliche Winzer und Kellermeister sowie Radfahrer aus aller Welt. Cochem, Bernkastel und Trier sind nur
einige der vielen interessanten Highlights auf dieser Strecke.

Die Geschichte dieses Gebietes geht zurück bis ins Römische Zeitalter, zu Beginn unserer Zeitrechnung. Wunderschöne Fachwerkhäuser, Weinberge, die Porta Nigra in Trier, das „Deutsche Eck“ in Koblenz und Saarburg (bisweilen auch „Klein Venedig“ genannt): Sie alle werden auf dieser Reise kleine Highlights sein. Die Mosel ist 544 Km lang und damit der längste deutsche Nebenfluss des Rheins und nach diesem die zweitwichtigste Schifffahrtsstraße Deutschlands. Die Saar ist der wasserreichste und mit 246 Km bei weitem längste Nebenfluss der Mosel. Die Qualität der Radwege ist hervorragend. Der Mosel Radweg verläuft meist auf befestigten bzw. asphaltierten Straßen am Fluss entlang, ohne nennenswerte Steigungen. Daher ist diese Reise auch für relativ ungeübte Radler bestens geeignet. Sie wohnen und reisen an Bord der MS PATRIA, bereits seit vielen Jahren beliebt für Rad- & Schiffsreisen.

Termin Koblenz - Saarburg: 2.4., 16.4., 30.4., 14.5., 11.6., 25.6., 23.7., 6.8., 17.9. und 1.10.2016

Termine Saarburg - Koblenz: 9.4., 23.4., 7.5., 21.5., 18.6., 2.7., 30.7., 13.8., 27.8., 24.9. und 8.10.2016
 

Reisedauer: 7 Tage
Reiselänge: 207 km
Schwierigkeitsgrad

Schiffsinformationen: MS Patria

Tag 1 (Sa): Koblenz: Anreise und Einschiffung
Die Besatzung des Schiffes heißt Sie ab 16:00 Uhr herzlich willkommen. Den Abend und Ihre erste Nacht an Bord verbringen Sie in Koblenz.

Tag 2 (So): Koblenz – Alken | Alken - Moselkern - Cochem (ca. 27 km)
Die PATRIA bringt Sie heute nach Alken. Von hier aus geht es mit dem Fahrrad nach Moselkern und weiter nach Cochem. Hier warten historische Fachwerkhäuser in der Altstadt, das Rathaus und der alte Marktplatz mit Martinsbrunnen auf Sie - und über allem thront wie ein Märchenschloss die Reichsburg.

Tag 3 (Mo): Cochem – Beilstein – Zell an der Mosel (ca. 35 km)
Nach dem Frühstück radeln Sie an den Windungen der Mosel entlang zunächst zum Städtchen Beilstein. Als „Rothenburg an der Mosel“ ging dieses liebliche Städtchen sogar in die Filmgeschichte ein. Nach einem kurzen Rundgang geht es, vorbei an dem steilsten Weinberg Europas, dem Bremmer Calmont, nach Zell an der Mosel – bekannt durch die Weinlage „Zeller Schwarze Katz“.

Tag 4 (Di): Zell – Traben-Trarbach – Bernkastel-Kues (ca. 45 km)
Heute fahren Sie mit dem Rad zuerst durch das romantische Traben-Trarbach, die Stadt des Jugendstils an der Mittelmosel, und anschließend durch den weltbekannten Weinort Kröv bis nach Bernkastel-Kues. Hier säumen stattliche Fachwerkhäuser den mittelalterlichen Marktplatz, der zum Müßiggang einlädt und am Abend erwartet Sie eine Weinprobe, bei der Sie die guten Weine der Mosel kennenlernen werden.

Tag 5 (Mi): Bernkastel-Kues – Mehring (ca. 50 km)
Ihre Fahrt führt Sie zuerst nach Piesport, der größte weinbaubetreibenden Gemeinde an der Mosel. Fakultativ: Besuch mit Führung in der größten, jemals gefundenen römischen Kelteranlage nördlich der Alpen. Der Winzer führt Sie in die Weinberge und bei gutem Moselwein erfahren Sie Interessantes über die Arbeit in der Steillage. In Neumagen-Dhron, dem ältesten Weinort Deutschlands, können Sie sich den Nachbau eines Römer Weinschiffes anschauen, bevor es am frühen Nachmittag weiter geht nach Mehring.

Tag 6 (Do): Mehring – Trier (ca. 25-35 km)
Sie radeln über Pfalzel nach Trier, wo Sie die Möglichkeit einer Stadtbesichtigung haben. Hier wartet auch schon Ihr Schiff. Trier gilt als eine der ältesten Städte Deutschlands. Ihre römischen Wurzeln sind durch imposante Bauwerke wie die Porta Nigra, ein Stadttor von gigantischen Ausmaßen, und die Konstantinbasilika lebendig geblieben.

Tag 7 (Fr): Trier - Saarburg | Saarburg-Mettlach-Saarburg (ca. 20 km)
Die MS PATRIA bringt Sie nach Saarburg, auch bekannt als „Klein-Venedig“. Das Stadtbild ist geprägt von engen Gassen, Fachwerkhäusern, Barockbauten. Von hier aus geht es mit dem Rad bis nach Mettlach, wo Sie die Möglichkeit einer Besichtigung bei „Villeroy und Boch“ (fakultativ) haben. Anschließend fahren Sie zurück nach Saarburg, wo Ihr Schiff auf Sie wartet. Natürlich können Sie auch auf direktem Weg am Flusslauf entlang von Trier nach Saarburg fahren (ca. 65 km).

Tag 8(Sa): Saarburg
Nach dem Frühstück: Ausschiffung und Ende der Reise.

ODER:

Tag 1 (Sa): Saarburg: Anreise und Einschiffung
Individuelle Anreise nach Saarburg. Das hübsche Stadtbild ist geprägt von engen Gassen, Fachwerkhäusern, Barockbauten sowie bunten Fischer- und Schifferhäusern. Einschiffung ab 16:00 Uhr. Gegen 18:00 Uhr heißt Sie der Kapitän und die Besatzung willkommen an Bord. Machen Sie abends noch einen kurzen Rundgang: 20 Meter tief stürzt Wasser der Saar hier mitten in der Stadt in die Tiefe.

Tag 2 (So): Saarburg – Alte Saarschleife – Wasserbillig (Lux) – Trier (ca. 30-40 km)
Ihre erste Radtour beginnt nach dem Frühstück und führt Sie zur Alten Saarschleife und weiter zur Igeler Säule und nach Wasserbillig in Luxemburg mit der bekannten Barockkirche und den zwei stattlichen Haubentürmen. Am Nachmittag erreichen Sie Trier, wo Sie Ihr Schiff bereits erwartet. Hier haben Sie die Möglichkeit zur fakultativen Stadtführung. Trier wurde von den Römern zu ihrem Regierungssitz gemacht und ist vor allem durch die Porta Nigra bekannt, einem Stadttor von gigantischen Ausmaßen.

Tag 3 (Mo): Trier – Mehring (ca. 25-35 km)
Nach dem Frühstück geht es nach Mehring. Die Gemeinde wird umrahmt von Weinbergen, Wäldern und Wiesen und gilt als größter Weinbauort in der Mosel-Saar-Ruwer-Region. Schon die Römer schätzten
vor über 2000 Jahren die herrliche Landschaft.

Tag 4 (Di): Mehring – Bernkastel-Kues (ca. 50 km)
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Weines. Neumagen Dhron mit dem Nachbau eines römischen Weinschiffes ist das erste Etappenziel des Tages. Weiter geht es nach Piesport, der größten weinbaubetreibenden Gemeinde an der Mosel. Fakultativ: Besuch mit Führung in der größten, jemals gefundenen römischen Kelteranlage nördlich der Alpen. Der Winzer führt Sie in die Weinberge und bei gutem Moselwein erfahren Sie Interessantes über die Arbeit in der Steillage. Am Abend erwartet Sie in Bernkastel-Kues eine Weinprobe, bei der Sie die guten Weine der Mosel kennenlernen werden.

Tag 5 (Mi): Bernkastel-Kues - TrabenTrarbach - Zell/Mosel (ca. 45 km)
Von Bernkastel-Kues nach Traben-Trarbach verläuft die Route weiter entlang des rechten Moselufers. Sie folgen den Windungen der Mosel und erreichen Zell an der Mosel - bekannt durch die Weinlage „Zeller Schwarze Katz“.

Tag 6 (Do): Zell an der Mosel – Beilstein – Cochem (ca. 35 km)
Von Zell geht es nach Beilstein. Als „Rothenburg an der Mosel“ ging dieses liebliche Städtchen sogar in die Filmgeschichte ein. Ihr Tagesziel ist Cochem mit der bekannten Reichsburg und schmuckem Fachwerk.

Tag 7 (Fr): Cochem – Alken (ca. 27 km) | Alken – Koblenz
Heute radeln Sie nach Alken, einer der ältesten Moselgemeinden. Hier erwartet Sie Ihr Schiff und Sie genießen die vorbeiziehende Landschaft von Bord aus. Die MS PATRIA bringt Sie nach Koblenz, wo bekanntlich Mosel und Rhein zusammenfließen.

Tag 8 (Sa): Koblenz
Nach dem Frühstück: Abschied und Heimreise.

Schräg gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt.
Täglich individuelle, nicht geführte Radtouren; Alle Entfernungen sind “circa-Entfernungen” der empfohlenen Radtouren. Wenn Gäste an einem Tag nicht Radfahren möchten, können sie die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.
Programm + Angaben vorbehaltlich Änderungen, u.a. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen.
Gäste können ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab ca. 11:00 Uhr an Bord bringen und abstellen.

 


Informationen zum Reiseschiff: MS Patria
Einzelkabine Oberdeck  
Datum: 02.04.2016 - 09.04.2016 Doppelzimmer € 859,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Unterdeck  
Datum: 02.04.2016 - 09.04.2016 Doppelzimmer € 499,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Oberdeck  
Datum: 02.04.2016 - 09.04.2016 Doppelzimmer € 629,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Unterdeck  
Datum: 02.04.2016 - 09.04.2016 Doppelzimmer € 729,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Unterdeck  
Datum: 16.04.2016 - 23.04.2016 Doppelzimmer € 599,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Oberdeck  
Datum: 16.04.2016 - 23.04.2016 Doppelzimmer € 729,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Unterdeck  
Datum: 16.04.2016 - 23.04.2016 Doppelzimmer € 829,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Oberdeck  
Datum: 16.04.2016 - 23.04.2016 Doppelzimmer € 959,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Unterdeck  
Datum: 30.04.2016 - 30.04.2016 Doppelzimmer € 699,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Unterdeck  
Datum: 30.04.2016 - 30.04.2016 Doppelzimmer € 929,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Oberdeck  
Datum: 30.04.2016 - 30.04.2016 Doppelzimmer € 829,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Oberdeck  
Datum: 30.04.2016 - 30.04.2016 Doppelzimmer € 1.059,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Unterdeck  
Datum: 07.05.2016 - 24.09.2016 Doppelzimmer € 799,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Unterdeck  
Datum: 07.05.2016 - 24.09.2016 Doppelzimmer € 1.029,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Oberdeck  
Datum: 07.05.2016 - 24.09.2016 Doppelzimmer € 1.159,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Oberdeck  
Datum: 07.05.2016 - 24.09.2016 Doppelzimmer € 929,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Unterdeck  
Datum: 01.10.2016 - 01.10.2016 Doppelzimmer € 699,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Oberdeck  
Datum: 01.10.2016 - 01.10.2016 Doppelzimmer € 829,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Unterdeck  
Datum: 01.10.2016 - 01.10.2016 Doppelzimmer € 929,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Oberdeck  
Datum: 01.10.2016 - 01.10.2016 Doppelzimmer € 1.059,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Unterdeck  
Datum: 08.10.2016 - 08.10.2016 Doppelzimmer € 829,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Einzelkabine Oberdeck  
Datum: 08.10.2016 - 08.10.2016 Doppelzimmer € 959,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Oberdeck  
Datum: 08.10.2016 - 08.10.2016 Doppelzimmer € 729,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Unterdeck  
Datum: 08.10.2016 - 08.10.2016 Doppelzimmer € 599,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN

Leistungen

  • Schiffsreise & Unterkunft an Bord in der gebuchten Kategorie 8 Tage / 7 Nächte (Sa-Sa) ab/bis Koblenz bzw. Saarburg;
  • Vollpension (7 x Frühstück, 6 x Lunchpaket für Radtouren, 7 x Drei-Gang-Diner);
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtücher (Handtuchwechsel auf Wunsch täglich), tägliche Kabinenreinigung;
  • Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend;
  • Reiseleitung (deutsch- und englischsprachig) mit täglichen Vorbesprechungen der Radtouren, einige kurze Stadtführungen;
  • die Reiseleitung ist auch mit dem Rad unterwegs, und immer über Handy erreichbar;
  • Detailliertes Kartenmaterial und Routenbeschreibungen für tägliche Radtouren;
  • Weinprobe bei einem Winzer in Bernkastel;
  • Kaffee + Tee täglich bis 16:00 Uhr

EXKLUSIVE:

  • Transfers zur/ab Anlegestelle in Koblenz bzw. Saarburg
  • Reservierungskosten €15,00 (obligatorischer Zuschlag, pro Buchung, nicht pro Person)
  • Mietfahrräder (sind inkl. für Abf. am 11.04., 18.04., 10.10. und 17.10.)
  • andere Transfers
  • Parkgebühren
  • Eintrittsgelder & Ausflüge
  • Gebühren für Fähren
  • Getränke an Bord
  • persönliche Versicherungen
  • Trinkgelder (fakultativ)

Bei folgenden Reisen ist das Leihrad im Preis inkludiert:

2.4., 9.4., 16.4., 23.4. und 8.10.2016

 


Sonderleistungen

E-Bike     EUR 165,00

Mietrad 7-Gang Nabenschaltung, Hand- und Rücktrittbremse, Gepäckträgertasche EUR 70,00

Zusatznächte auf Anfrage


Transfers zwischen Saarburg und Koblenz per Bahn & Kleinbus werden an Bord von der Reiseleitung angeboten bzw. organisiert; Voranmeldung für Transfer per Kleinbus (ca. 70,00 p.P. bei min. 4 Pers., Fahrrad € 12,50) ist jedoch erforderlich. Zahlung vor Ort!

IHR SCHIFF: MS PATRIA
Auf Mosel und Saar ist das 68 Meter lange MS Patria, das bis zu 68 Gäste beherbergen kann, Ihr schwimmendes Zuhause. Das Schiff ist für Rad- & Schiffsreisen modernisiert und verfügt über insgesamt 34 Kabinen. Es gibt ausschließlich Zweibett-Außenkabinen (ca. 7 M², 2 Einzelbetten versetzt stehend) mit Fenster (Fenster auf dem Oberdeck können alle geöffnet werden, Fenster auf dem Unterdeck sind aus Sicherheitsgründen feste Fenster), Dusche + Toilette, individuell regulierbare Klimaanlage in allen Kabinen auf dem Unterdeck, sowie im Restaurant und im Salon. 15 Kabinen befinden sich auf dem Unterdeck, 19 Kabinen auf dem Oberdeck (Aufpreis). Außerdem verfügt das urige Schiff auf dem Oberdeck im vorderen Teil des Schiffes über einen schönen Salon und Bar mit großen Fenstern und einem separaten Restaurantbereich auf dem Unterdeck. Auf dem teilweise überdachten Sonnendeck befinden sich für alle Passagiere Sitzplätze (Tische und Stühle) und Fahrradabstellmöglichkeiten. Das Schiff fährt unter niederländischer Flagge, wurde bislang in diversen Fahrgebieten in Holland eingesetzt und zählt bereits seit vielen Jahren zu den beliebtesten Schiffe für Rad- und Schiffsreisen.
Zu anderen Terminen fährt das Schiff die Reise „Rhein & Neckar“ zwischen Koblenz und Bad Wimpfen (Info auf Anfrage).

FAHRRÄDER ETC.:
Schiffseigene Mieträder sind überwiegend Touringräder mit niedrigem Einstieg, 7-Gang-Nabenschaltung mit Hand- und Rücktrittbremse und Gepäckträgertasche. Andere Fahrräder (z.B. E-bikes bzw. Elektrische Fahrräder, Kinderräder, Tandem etc.) können ausschließlich in Ausnahmefällen, bei Anfrage min. 2 Monate vor Reisebeginn und nur nach schriftlicher Bestätigung durch den Veranstalter gemietet werden.
Fahrradmiete ist fakultativ. Reisegäste können ohne Aufpreis bzw. Kosten eigene Fahrräder mitbringen. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in diesem Fall nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads. In Deutschland besteht keine Helmpflicht. Fahrradhelme sind an Bord nicht erhältlich.

WEITERE INFORMATIONEN:
Die “Allgemeinen Bedingungen ” gelten für Rad- und Schiffsreisen & Reiseverträge im Rahmen dieser Reisen, sowie für Reiserücktritt. Kinder sind grundsätzlich herzlichst Willkommen an Bord. Bitte überlegen Sie aber vor Buchung, ob Sie Ihrem Kind tägliche Fahrradtouren von ca. 25 - 40 km zutrauen. Kinderräder bzw. Kindersitze sind mit zu bringen. Selbstverständlich können Sie sich (Kinder bis 18 J. nur unter Begleitung) auch einen oder mehrere Tage an Bord aufhalten. Kinderermäßigung auf Anfrage. Innenräume der Schiffe sind Nichtraucherzone: Nur auf dem Sonnendeck ist rauchen erlaubt. In allen Kabinen gilt aus Sicherheitsgründen ein gesetzliches Rauchverbot: Alle Kabinen / Schlafzimmer an Bord sind also immer Nichtraucherzimmer. 



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039