Besuchen sie uns auf Facebook!

Münsterland Schlössertour

Münsterland Schlössertour

Schlösserschönheiten im Münsterland.

Auf der Route liegen mit der Burg Vischering und dem Schloss Nordkirchen die beiden bekanntesten Wasserschlösser des Münsterlandes. Entdecken Sie zusätzlich viele weitere imposante typische Gutshöfe und Herrensitze der berühmten 100-Schlösserroute. Freuen Sie sich auf weitere Annehmlichkeit: durch die beiden Doppelübernachtungen in den schönen Orten Billerbeck und Lüdinghausen brauchen Sie nicht täglich neu die Koffer zu packen und können den Aufenthalt dort doppelt genießen. Beschaulich und gemütlich sich treiben lassen – das bietet diese Rundtour mit ihren überschaubaren Tagesetappen im Herzen des Münsterlandes. Sie radeln ohne Hast und haben viel Zeit für kurze und längere Besichtigungen und Einkehrstopps am Wegesrand.

Reisedauer: 7 Tage
Reiselänge: 204 km
Schwierigkeitsgrad

1. Tag: Münster Anreise
Münster, ein lohnenswerter Start- und Zielort Ihrer Rundreise, lockt mit alten Giebelhäusern, modernen Museen, dem Dom, dem Friedenssaal, dem Prinzipalmarkt, dem Aasee, dem Schloss und mit vielen urigen Studentenkneipen. Kommen Sie frühzeitig
nach Münster und unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt per Fahrrad in dieser Radlermetropole. (Kostenpflichtiger Parkplatz am Hotel, Bahnanreise möglich.)

2. Tag: Billerbeck 33 km
Umrunden Sie die Altstadt von Münster auf der berühmten Promenade, bevor Sie am Schloss vorbei aus der Stadt herausradeln. Legen Sie eine lohnenswerte Pause ein am „Haus Rüschhaus“ mit dem Droste-Hülshoff-Museum und der Burg Hülshoff mit weitläufiger Parkanlage. Besuchen Sie in Havixbeck das interessante Sandsteinmuseum und kehren Sie in eines der schönen Cafés oder einen der Biergärten
am Wegesrand ein. Als höchste Erhebung im ganzen Münsterland bietet der Longinusturm mit seinem fantastischen Rundumblick einen echten Höhepunkt auf dieser Etappe. Freuen Sie sich anschließend auf Billerbeck, das malerisch eingebettet in den sanften „Höhenzügen“ der Baumberge liegt und mit mittelalterlichen Gassen aufwartet.

3. Tag: Billerbeck Rundtour 45 km

Durch die reizvolle Parklandschaft des Westmünsterlandes radeln Sie zunächst zu den bezaubernden Schlössern Darfeld und Varlar, welche beide privat bewohnt werden. Besuchen Sie die sehenswerte Lambertikirche in Coesfeld am großen Marktplatz im alten Ortskern und legen Sie eine Pause in der ortsansässigen urigen Gasthausbrauerei Stephanus ein. Am Nachmittag streifen Sie die Ausläufer der Baumberge
und rollen schließlich entlang der Berkel zurück nach Billerbeck.

4. Tag: Lüdinghausen 43 km

Viel zu sehen gibt es am heutigen Tag! Statten Sie dem Bilderbuchort Nottuln mit seinem historisch barocken Ortskern, dessen Stiftsplatz als einer der schönsten Plätze des Münsterlandes gilt, einen Besuch ab. Besuchen Sie hier die älteste Blaudruckerei Westfalens und schauen Sie zu bei der Herstellung von Decken und Gardinen. Auf der berühmten „Schlösser Route“ radeln Sie anschließend zum Schloss Senden, vorbei an Burg Kakesbeck bis nach Lüdinghausen mit der mittelalterlichen Wehrburg „Burg Vischering“. Diese zählt mit ihrer Zugbrücke,
der Rundburg und dem sehenswerten Münsterlandmuseum zu den am besten erhaltenen und schönsten Burganlagen Deutschlands!

5. Tag: Lüdinghausen Rundtour 44 km

Freuen Sie sich heute auf einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise. Schon nach wenigen Kilometern entdecken Sie Schloss Nordkirchen, das „Westfälische Versailles“. Nicht nur die kostbare Innenausstattung mit den kunstvollen Stuckdecken, den wertvollen Gemälden, den hohen Säulen und den Kaminen aus schwarzem Marmor ist sehenswert, sondern auch der weitläufige Park mit seiner wunderschönen
Gartenanlage und der Orangerie. Auch die Fasanerie und die Oranienburg wollen entdeckt werden. Anschließend radeln Sie nach Selm, wo das Strandbad am Ternscher See mit hervorragender Wasserqualität zum Bade lockt und die Sonnenterrasse zum Verweilen einlädt. Frisch gestärkt radeln Sie am Nachmittag über die „Schlösser Route“ wieder zurück nach Lüdinghausen.

6. Tag: Münster 39 km
Heute Vormittag folgen Sie den berühmten „Pättkes“ bis in den kleinen Ort Ottmarsbocholt, der stolz seine historische Kornwindmühle präsentiert. Auf der „100 Schlösser Route“ radeln Sie bis zum Dortmund-Ems-Kanal, der als größtes Wasserband das Münsterland
durchquert und Sie nun bis Münster begleitet. Freuen Sie sich auf die letzten Kilometer der Reise, denn sie führen durch den „Alten Hafen“ der Stadt, der in den letzten Jahren mit vielfältiger Gastronomie zu einem der beliebtesten Treffpunkte nicht nur für Studenten geworden ist. Lassen Sie hier Ihren Radeltag genüsslich ausklingen und tauchen Sie ein in das quirlige Leben der liebenswerten Stadt.

7. Tag: Münster Abreise
Mit vielen Eindrücken im Gepäck endet Ihre imposante Rundtour durch das Herz des Münsterlandes nach dem Frühstück im Hotel.

Sommer 2016   Kat. A Kat. B
Datum: 23.04.2016 - 15.10.2016 Einzelzimmer € 714,00 € 646,00
  Doppelzimmer € 539,00 € 484,00
  Mietrad € 60,00 € 60,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN

Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Zimmer selbstverständlich immer mit D oder Bad/ WC
  • Kategorie A = komfortable Mittelklassehotels
  • Kategorie B = gute Gasthöfe und Hotels
  • Gepäcktransport
  • Radwanderkarte mit markierter Route
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen über die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke

Übernachtung in Charme-Hotels (Kat.A)
Ob romantische Alleinlage oder TOP Innenstadtlage, Sie übernachten stilvoll in mit Liebe zum Datail eingerichteten Hotels mit besonderem Flair. In Münster am Aasee im Mövenpick Hotel, in Billerbeck im Hotel Domschenke und in Lüdinghausen im Hotel No.11.

Preis für die Tour EUR 589,00 pro Person im Doppelzimmer und EUR 784,00 im Einzelzimmer.


Sonderleistungen

Elektrorad EUR 160,00

Zusatznächte:

Münster Charme-Hotel

  • pro Person im Doppelzimmer EUR 75,00
  • im Einzelzimmer EUR 105,00

Münster Kat. A / Kat. B

  • pro Person im Doppelzimmer EUR EUR 60,00 / EUR 51,00
  • Einzelzimmer EUR 85,00 / EUR 95,00

Ab 6 Personen täglich Anreise möglich!



Anreisemöglichkeit per Bahn

Münster ist von allen größeren Städten in Deutschland gut mit der Bahn zu erreichen. Unsere Partnerhotels in Münster erreichen Sie vom Bahnhof aus am besten mit einer kurzen Taxifahrt.
Aktuelle Fahrplanauskünfte und Preisinformationen finden Sie ganz praktisch unter www.bahn.de.
Fahrplanauskunft Deutsche Bahn

Parkmöglichkeiten am Starthotel

Am Starthotel in Münster stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Alternativ können Sie Ihr Fahrzeug kostenpflichtig in einem Parkhaus in der Nähe des Hotels abstellen oder kostenlos auf einem Park&Ride-Parkplatz außerhalb.
Detaillierte Informationen zu den Parkmöglichkeiten an dem für Sie gebuchten Hotel erhalten Sie mit den ausführlichen Reiseunterlagen zwei Wochen vor Reisebeginn.

Beschaffenheit der Radwege

Das Münsterland ist durchzogen von gut ausgebauten Radwegen und kleinen Sträßchen, die sich zum Genussradeln wunderbar eignen. Auch Waldwege, Wanderwege und Feldwege sind in das Radwegenetz integriert und bieten so viel Abwechslung im Fahrradsattel. Über diese typischen "Pättkes" führt auch unsere Route und so radeln Sie meist auf flachen asphaltierten Wegen und manchmal auch auf Wald- oder Wanderwegen.
Unsere gewählte Route ist zusätzlich durchgehend mit Velociped Aufklebern beschildert (weißes V auf grünen Grund) und somit immer bestens zu finden.

Verfügbare Leihräder

Wünschen Sie ein Leihrad für die Tour, so bringen wir es zu Ihrem Starthotel und holen es an Ihrem Reiseziel selbst wieder ab. Zur Auswahl stehen Ihnen Damen- und Herrenräder entweder mit 7-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 21-Gang-Kettenschaltung und Freilauf sowie Elektroräder. Alle Damenräder haben einen tiefen Durchstieg und Herrenräder stehen in verschiedenen Rahmengrößen zur Auswahl. Die Damenräder sind passend für alle Radfreunde ab 150 cm Körpergröße und die Herrenräder ab 165 cm. Ihren Radwunsch geben Sie ganz einfach bei der Buchung bekannt.

24h Rund um die Uhr Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind „Rund um die Uhr“ auch am Wochenende für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039