Besuchen sie uns auf Facebook!

Provence - Camargue mit Rad und Schiff

Provence - Camargue mit Rad und Schiff

Zwischen der Wildnis der Camargue und den Landschaften, die der Maler Van Gogh so geschätzt hat, radeln Sie an pittoresken, provenzalischen Dörfern und Weinbergen vorbei und durchqueren duftige Lavendelfelder und attraktive Städte wie Avignon und Arles. Sie radeln vom azurblauen Mittelmeer und der mittelalterlichen Festungsstadt Aigues-Mortes zunächst auf dem Rhône-Sète Kanal durch die Camargue und danach auf der Rhône von Arles nach Avignon. Während dieser Rad- & Schiffsreise erleben Sie das unberührte Südfrankreich! Höhepunkte dieser außergewöhnlichen Reise sind: das weltberühmte römi-sche Aquädukt Pont du Gard (Weltkulturerbe), Avignon, mit seinem Papstpalast (Weltkulturerbe) und Brücke Bénézet über die Rhône, Arles mit seinem römischen Amphitheater und der hölzernen ‚Van Gogh’-Brücke, Saintes-Maries-de-la-Mer, ein Städchen im Herzen der Camargue und am Mittelmeer gelegen. Und die unvergleichliche Natur der wunderschönen Camargue und des Alpilles Gebirges. Schließlich die fahren Sie durch das weltberühmte Weingebiet von Châteauneuf-du-Pape und kosten vielleicht in einem der zahlreichen Keller diesen göttlichen Nektar.

Von Avignon nach Aigues-Mortes: 16.4., 30.4., 14.5., 28.5., 11.6., 25.6., 9.7., 23.7., 6.8., 20.8., 3.9., 17.9., 1.10. und 15.10.2016

Von Aigues-Mortes - Avignon: 23.4., 7.5., 21.5., 4.6., 18.6., 2.7., 16.7., 30.7., 13.8., 27.8., 10.9., 24.9. und 8.10.2016

 

Reisedauer: 8 Tage
Reiselänge: 260 km
Schwierigkeitsgrad

Schiffsinformationen: Estello

Von Aigues-Mortes nach Avignon

1. Aigues-Mortes. Individuelle Anreise in Aigues-Mortes.

Der Ort ist berühmt für seine vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtmauer. Die Einschiffung ist ab 18 Uhr möglich.

2. Aigues-Mortes, Rundtour (55 km).

Die heutige Etappe ist eine Rundtour, auf der Sie die Camargue erkunden, wo die Natur an vielen Stellen noch unberührt ist. Sie werden auch das schöne Fischerdorf Le Grau-du-Roi besuchen. Es besteht die Möglichkeit, sich am Strand zu entspannen.

3. Aigues-Mortes–Arles (25 km).

Am Vormittag bringt Sie das Schiff nach Saint Gilles; von dort fangen Sie an nach Arles zu radeln, eine Stadt, die reich an römischen Ruinen ist und vielen anderen Schätzen ist. Sie werden sich wie in einem Gemälde von Van Gogh fühlen und am Nachmittag wird Sie ein Fremdenführer durch die Stadt begleiten.

4. Arles–Vallabrègues (60 km).

Diese Etappe bringt Sie bis Alpilles, mit dem Dorf Les-Baux-de-Provence, und dann bis Saint Rémy de Provence, dem Geburtsort von Nostradamus. Dieses Dorf ist auch berühmt, denn hier hat Van Gogh in jener Zeit gelebt, als er psychisch krank war. Eine Landschaft mit
Kalksteinklippen und Olivenbäumen begleitet Ihre Reise. Am Abend werden Sie in Vallabrègues, einem hübschen provenzalischen Dorf
am Ufer der Rhône, festmachen.

5. Vallabrègues-Aramon (35 km).

Sie fahren mit dem Fahrrad auf Landstraßen bis Barbentane mit seinem Schloss zwischen den Flüssen Rhone und Durance.
Dann radeln Sie weiter bis zur herrlichen Abtei Saint Michel de Frigulet und anschließend bis zur mittelalterlichen Burg Boulbon. Am Nachmittag bringt Sie das Schiff nach Aramon, wo Sie übernachten und einen schönen Blick auf den Mont Ventoux genießen können.

6. Aramon–Avignon (40 km).
Die heutige Etappe wird Sie zum am besten erhaltenen römischen Aquädukt Europas bringen: der Pont du Gard, ein architektonisches
Meisterwerk. Zurück nach Aramon, am Nachmittag fahren Sie mit dem Schiff nach Avignon, der Stadt der Päpste. Das Schiff macht am Quai de la Ligne fest, bei der berühmten Brücke Pont St. Bénezet.

7. Avignon Rundtour (45 km).

Sie radeln in Richtung Châteauneuf-du-Pape auf wenig befahrenen Straßen entlang von Weinbergen. In Châteauneuf können Sie eine Weinverkostung mit weltweit bekannten provenzalischen Weinen genießen. Sie werden danach die Rhône in Roquemaure überqueren und den Fluss entlang zurück durch Villeneuve radeln.

8. Avignon. Abreise nach dem Frühstück.
Möglichkeit, Zusatznächte zu reservieren.

oder:

Von Avignon nach Aigues-Mortes

1. Avignon. Anreise

Einschiffung ab 18 Uhr. Das Schiff wartet auf Sie am Quai de la Ligne, bei der berühmten Pont St. Bénezet.

2. Avignon Rundtour (45 km).
Sie radeln in Richtung Châteauneuf-du- Pape, indem Sie Straßen mit geringem Verkehr, vorbei an Weinbergen folgen. In Châteauneuf können Sie eine Weinverkostung mit weltweit bekannten provenzalischen Weinen genießen. Sie werden danach die Rhône in Roquemaure
überqueren und den Fluss entlang zurück durch Villeneuve radeln.

3. Avignon–Aramon (40 km). Am
Vormittag bringt Sie das Schiff nach Aramon, wo Sie anfangen zu radeln. Die heutige Etappe wird Sie zu dem am besten erhaltenen römischen Aquädukt Europas bringen: dem Pont du Gard, einem architektonischen Meisterwerk. (Abends legen Sie in Aramon mit einem
schönen Blick auf den Mont Ventoux an). Sie übernachten auf dem Schiff mit einem schönen Blick auf den Mont Ventoux.

4. Aramon-Vallabrègues (35 km).
Eine Schifffahrt am Vormittag bringt Sie nach Vallabrègues, einem schönen Dorf am Ufer der Rhône. Sie radeln jetzt auf Landstraßen bis Barbentane mit seinem Schloss zwischen den Flüssen Rhône und Durance. Dann radeln Sie weiter bis zur herrlichen Abtei Saint Michel de
Frigulet und anschließend bis zur mittelalterlichen Burg Boulbon. Übernachtung in Vallabrègues.

5. Vallabrègues-Arles (60 km)
Diese Etappe bringt Sie bis Saint Rémy de Provence, dem Geburtsort von Nostradamus. Dieses Dorf ist auch deshalb berühmt, weil Van Gogh hier gelebt hat, als er psychisch krank war. Dann fahren Sie bis Alpilles mit dem Dorf Les-Bauxde-Provence. Eine Landschaft mit
Kalksteinklippen und Olivenbäumen begleitet Ihre Reise.

6. Arles–Aigues-Mortes (25 km).
Am Vormittag besichtigen Sie Arles, die alte Hauptstadt von Gallien mit den schönen römischen Ruinen. Ein Fremdenführer wird Sie durch die Stadt begleiten. Nach dem Mittagessen erreichen Sie die Schleuse von Saint Gilles. Von hier gelangen Sie mit einer kurzen Schifffahrt
nach Aigues-Mortes, wo Sie die Nacht verbringen.

7. Aigues-Mortes, Rundtour (55 km).

Die heutige Etappe ist eine Rundtour, auf der Sie die Camargue erkunden, wo die Natur an vielen Stellen noch unberührt ist. Sie besuchen auch das schöne Fischerdorf Le Grau-du-Roi. Es besteht die Möglichkeit, sich am Strand zu entspannen.

8. Aigues-Mortes. Abreise nach dem Frühstück.
Möglichkeit, Zusatznächte zu reservieren.


Informationen zum Reiseschiff: Estello

Termine für geführte Radreisen

   Samstag, 30.07.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 06.08.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 13.08.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 20.08.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 27.08.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 03.09.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 10.09.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 17.09.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 24.09.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 01.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 08.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 

   Samstag, 15.10.2016 JETZT BUCHEN JETZT ANFRAGEN

 


Preise

Saison I  
Datum: 16.04.2016 - 07.05.2016 Einzelzimmer € 1.280,00
  Doppelzimmer € 980,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison II  
Datum: 14.05.2016 - 23.07.2016 Einzelzimmer € 1.390,00
  Doppelzimmer € 1.090,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison I  
Datum: 30.07.2016 - 20.08.2016 Einzelzimmer € 1.280,00
  Doppelzimmer € 980,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison III  
Datum: 27.08.2016 - 01.10.2016 Einzelzimmer € 1.450,00
  Doppelzimmer € 1.150,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison II  
Datum: 08.10.2016 - 15.10.2016 Einzelzimmer € 1.390,00
  Doppelzimmer € 1.090,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Vollpension (Frühstücksbuffet, Abendessen und selbstgemachtes Lunchpaket)
  • Handtücher und Bettwäsche
  • detaillierte Routenbeschreibung
  • Karten- und Infopaket
  • Hafengebühr
  • Tourleader mit dem Rad
  • Begleitbus im Notfall und für tägliche Ausflüge verfügbar
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Stadtführung durch Arles
  • Weinverkostung in Chateauneuf du Pape

Nicht im Preis inbegriffen

Getränke an Bord, Museen und allgemeine Extras, d.h. alles, was nicht "unter Leistungen" angeführt ist.


Sonderleistungen

Elektrorad: EUR 160,00

Zusatznächte

Avignon / Aigues-Mortes

  • im Doppelzimmer EUR 65,00 / EUR 65,00
  • im Einzelzimmer EUR 100,00 / EUR 100,00


 


 

NAVIGATION
Hoch- und Niedrigwasser können, sowie logistischen Hindernisse, die täglichen Strecken oder Anlegestellen ändern. Die Entscheidung wird alleine vom Kapitän gefällt. Um die Ausfahrt aus den Städten bequemer zu machen oder auch um die Etappen zu verkürzen, werden Teilabschnitte
– überwiegend vormittags während des Frühstücks – mit dem Schiff zurückgelegt.

STRECKE

Route auf Radwegen und Straßen mit geringem Verkehr in ländlichen und bürgerlichen Gebieten. Kurze Strecken entwickeln Sich auf unbefestigten Wegen, und auf Straßen mit mehr Verkehr die man nicht vermeiden kann.

FAHRRÄDER
An Bord stehen Unisex-Fahrräder von verschiedenen Rahmengrößen, versehen mit 27 Shimano Deore- Gängen, zur Verfügung der Gäste. Jedes Fahrrad ist mit Seitentasche, Wasserflasche, Schloss, Lenkertasche bzw. Kartenhalter (nur für individuelle) versehen. Jedes Paar bekommt
zusätzlich ein Reparaturset (nur für individuelle). Wegen einem begrenzten Raum an Bord sind nur einige eigenen Räder auf Anfrage erlaubt.

NOTFALL MINIVAN & TRANSFERS
Ein Minivan und ein Fahrer  stehen im Notfall zur Verfügung. Der Van steht auch zur Verfügung, um
tägliche Ausflüge für die jenigen zu organisieren, die an einigen Tagen nicht radeln möchten. Diese Ausflüge sind vor Ort extra zu zahlen. Programme und Preise sind an Bord erhältich.

INDIVIDUELLE UND GEFÜHRTE TOUR
Diese Tour bietet die Möglichkeit an, allein (dank einer sehr detaillierten Routenbeschreibung) oder zusammen mit dem Begleiter in der Gruppe zu radeln. Wenn Sie die Tour buchen, nennen Sie welche Variante (d.h. ob Geführt oder Ungeführt) gewählt wird.



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039