Besuchen sie uns auf Facebook!

Quer durch Flandern, MS Gandalf bzw. MS Quo Vadis

Quer durch Flandern, MS Gandalf bzw. MS Quo Vadis

Entdecken Sie während dieser Reise mit Rad und Schiff die schönsten Städte Flanderns:
Brüssel, Mechelen, Antwerpen, Gent und Brügge sind wunderschöne und interessante historische Städte. Die tägliche Radtouren führen durch schöne und abwechslungsreiche flache Landschaften und am Fluss Schelde entlang. Dabei besuchen Sie viele malerische kleine Orte.

Während dieser Reise stehen die schönsten Kunststädte Flanderns im Mittelpunkt: Brüssel, Mechelen, Antwerpen, Gent und Brügge. Die großen flämischen Städte zeugen vom Kunstschatz Flanderns. Entlang der Treidelpfade an alten Kanälen und Flüssen und über Pappelalleen radelt man gemütlich in uralte Dörfer, wo noch wie zu Großvaters Zeiten Bier gebraut wird. Und wer in den urigen Kneipen oder unter den Linden das heimische Dorfbier probiert, dem wird anerkennend zugeprostet, besonders wenn man mit dem Fahrrad kommt. Verbinden Sie abwechslungsreiche Radtouren und interessante Ausflugsmöglichkeiten mit einem angenehmen Aufenthalt an Bord Ihres „schwimmenden Hotels“. Genießen Sie diese Flussreise in gemütlicher, familiärer Atmosphäre im kleinen Kreis. Sie verbleiben an Bord des kleinen Schiffes MS GANDALF für max. 22 Passagiere bzw. der MS QUO VADI , bereits seit vielen Jahren ein sehr beliebte Schiffe für Rad- und Schiffsreisen.

Termine MS Gandalf:

  • Brüssel - Brügge: 9.7., 20.8. und 3.9.2016
  •  Brügge - Brüssel: 27.8. und 10.9.2016

Termine MS Quo Vadis:

  • Brüssel - Brügge: 14.5., 28.5., 11.6., 25.6., 9.7., 23.7., 6.8., 20.8. und 3.9.2016
  • Brügge - Brüssel: 7.5., 21.5., 4.6., 18.6., 2.7., 16.7., 30.7., 13.8. und 27.8.2016

 

Tag 1 (Sa): Anreise nach Brüssel
Individuelle Anreise nach Brüssel. Check-in um 13:00 Uhr. Ihr Schiff liegt im Hafen von Brüssel für Sie bereit. Die Besatzung heißt Sie herzlich willkommen an Bord. Bummeln Sie noch ein wenig durch die sehenswerte Altstadt der Hauptstadt Belgiens,
am Gotischen Rathaus und an den schönen Zunfthäusern am Großen Markt und am „Männeken Pis“ vorbei.

Tag 2 (So): Brüssel – Vilvoorde | Vilvoorde – Mechelen – Willebroek, Radtour ca. 40 km
Während des Frühstücks Schifffahrt nach Vilvoorde. Ihre erste Radtour führt Sie über Mechelen; bemerkenswert ist hier die Dichte von mehr als 300 denkmalgeschützten Gebäuden, darunter acht Kirchen, auf weniger als drei Quadratkilometern. Weiter durch grüne, sanfte Hügellandschaften, vorbei an verträumten Dörfern und herrschaftlichen Landsitzen bis nach Willebroek. Ihr Schiff fährt unterdessen den Willebroek-Kanal entlang bis zu Ihrem Etappenziel.

Tag 3 (Mo): Willebroek – Antwerpen, Radtour ca. 45 km
Von Willebroek geht es über Lier nach Antwerpen. Die Hafenstadt an der Schelde ist das Weltzentrum der Diamantenverarbeitung und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: das reich verzierte Rathaus im Renaissancestil, der historische Grote Markt, die siebenschiffige Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen.

Tag 4 (Die): Antwerpen – St-Amands / Dendermonde, Radtour ca. 42 / 56 km | Evtl. St-Amands – Dendermonde (oder am nächsten Morgen)
Ihre Radtour führt Sie heute scheldeaufwärts Richtung Hemiksem, wo Sie nach einem kleinen Anstieg wieder gemütlich bis nach Rupelmonde radeln. Hier, wo die Rupel in die Schelde mündet, folgen Sie der Rupel noch ein Stück und erreichen nach wenigen Kilometern den Ort Niel, an den das Naturreservat Walenhoek anschließt. Hier, zwischen Niel und Boom, liegt ein historisches Ziegelbrennereigebiet, wo seit dem Mittelalter bis heute Backsteine produziert werden. Sie überqueren dann den Brüssel-Rupel-Kanal und kommen schließlich zu einem Wasserturm am Ortsrand von St. Amands. Am Scheldedamm entlang erreichen Sie bald das hübsche Städtchen Dendermonde, wo Ihre heutige Radtour endet. Ein „Muss“ ist eine Kaffeepause auf dem wunderschönen flämischen Grote Markt. Bemerkung: Übernachtung ggf. in Sint Amands.

Tag 5 (Mi): Dendermonde – Gent, Radtour ca. 40 km
Ihre Radtour führt Sie heute von Dendermonde größtenteils an der Schelde entlang nach Gent: im Vorort Merelbeke erwartet Sie die MS GANDALF wieder. Erkunden Sie zum Teil per Rad, zum Teil zu Fuß die schöne Altstadt von Gent. Im Mittelalter nach Paris zeitweilen die zweitgrößte Stadt Europas, hat sich Gent seinen architektonischen Reichtum im historischen Stadtkern bis heute bewahrt (Liegeplatz an der Schleuse im Vorort Merelbeke, ca. 15 Radminuten von der Altstadt Gents entfernt).

Tag 6 (Do): Gent – Vinderhoute – Brügge, Radtour ca. 45 km
Morgens Abfahrt nach Vinderhoute. Die gesamte heutige Radstrecke folgt dem Gent-Oostende-Kanal durch die weite flämische Ebene bis nach Brügge. Das „Venedig des Nordens“ ist europaweit als Kunst- und Museumsstadt bekannt. Brügges Altstadt mit seinen zahlreichen Grachten gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Heute bleibt noch
Zeit, das geschäftige Treiben um und auf dem Grote Markt zu bewundern.

Tag 7 (Fr): Rundtour um Brügge bis an die Nordsee, Radtour ca. 55 km
Die letzte Fahrradtour führt heute zunächst an einem ruhigen, pappelgesäumten Kanal entlang durch eine attraktive Polderlandschaft mit netten, kleinen Höfen. Über das kleine Städtchen Damme („Geburtsort“ Till Eulenspiegels) geht es an die Nordseeküste. Ein 12 km langer, feiner Sandstrand, zahlreiche Cafés und die reizvolle Dünenlandschaft von „Het Zwin“ (einzigartiges Naturschutzgebiet) bieten Abwechslung um die Mittagszeit. Anschließend an einem kleinen Kanal zurück nach Brügge.

Tag 8 (Sa): Brügge
Nach dem Frühstück heißt es „Abschied nehmen“, bevor Sie Ihre Heimreise antreten. Ende der Reise um 10:00 Uhr.

Hinweise:
Alle Entfernungen sind “circa-Entfernungen” der empfohlenen Radtouren. Wenn Gäste an einem Tag nicht Radfahren möchten, können sie
relaxen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.
Programm + Angaben vorbehaltlich Änderungen, u.a. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen.
Gäste können ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab ca. 09:30 Uhr an Bord bringen
Täglich geführte Radtouren; für Gäste die Radtouren individuell machen möchten sind an Bord Routenbeschreibungen, Karten etc. verfügbar.
 


Informationen zum Reiseschiff: MS Gandalf

Informationen zum Reiseschiff: MS Quo Vadis
MS Quo Vadis  
Datum: 07.05.2016 - 03.09.2016 Einzelzimmer € 1.388,00
  Doppelzimmer € 925,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
2-Bett-Kabine Unterdeck, MS Gandalf  
Datum: 09.07.2016 - 10.09.2016 Einzelzimmer € 1.079,00
  Doppelzimmer € 849,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
3-Bett-Kabine, MS Gandalf  
Datum: 09.07.2016 - 10.09.2016 Doppelzimmer € 789,00
  Mietrad € 70,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN

Leistungen

  • Schiffsreise & Unterkunft an Bord in der gebuchten Kategorie 8 Tage / 7 Nächte (Sa-Sa) ab Brüssel;
  • Vollpension (7 x Frühstück, 6 x Lunchpaket für Radtouren, 7 x Drei-Gang-Diner);
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtücher (Handtuchwechsel auf Wunsch täglich), tägliche Kabinenreinigung;
  • Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend;
  • Reiseleitung (deutsch-, englisch- & niederländischsprachig) mit täglichenBesprechungen der Radtouren, mehreren kurzen Stadtführungen (gratis)
  • dieReiseleitung ist tagsüber mit der Reisegruppe mit dem Fahrrad unterwegs und für
  • Radfahrer, die individuell fahren möchten, über Handy erreichbar
  • täglich komplett geführte Radtouren;
  • Detailliertes Kartenmaterial und Routenbeschreibungen für tägliche Radtouren;
  • Kaffee + Tee täglich 15:00 bis 16:00 Uhr.

EXKLUSIVE:
Transfers zur/ab Anlegestelle in Brüssel bzw. Brügge; Reservierungskosten €15,00 (obligatorischer Zuschlag); Fahrräder; andere Transfers; Parkgebühren; Eintrittsgelder & Ausflüge; Gebühren für Fähren; Getränke an Bord; persönliche Versicherungen; Spezielle Diäten; Trinkgelder (fakultativ).

 


Sonderleistungen

E-Bike     EUR 165,00

Zusatznächte auf Anfrage



IHR SCHIFF: MS QUO VADIS
Die MS QUO VADIS ist ein komfortables, gemütliches, persönlich geführtes Flussschiff mit großem Wohlfühlfaktor. Das Schiff, das unter niederländischer Flagge und Führung fährt, wurde im April 2006 in Dienst gestellt und verfügt über 12 komfortable Außenkabinen (ca. 9 qm) mit eigener Dusche/WC, Föhn, Safe, zwei Unterbetten und einer individuell regelbaren Klimaanlage/Heizung (Fenster sind nicht zu öffnen). Ein geschmackvoller, offener Salon mit großen Fenstern und Sitzecke, ein Restaurant, eine gut ausgestattete Bar und ein Sonnendeck mit Sonnensegel runden das Angebot ab. Regelmäßig Live-Musik (es gibt eine Gitarre und ein Klavier an Bord). Es erwarten Sie interessante Radtouren und herzliche Gastlichkeit. Der Kapitän Rendert Jan und seine Besatzung freuen sich auf Sie!

IHR SCHIFF: MS GANDALF
An Bord des familiär eingerichteten Schiffes befinden sich insgesamt 10 Kabinen (alle Außenkabinen) für max. 22 Passagiere . Die Kabinen sind ca. 8 m2 groß, verfügen über Dusche + Toilette und je zwei ebenerdige Einzelbetten und Zentralheizung. Die Kabinenfenster können geöffnet werden. Der Salon ist geräumig und ist zugleich Ihr Esszimmer. Auf den beiden Sonnendecks des ca. 45 Meter langen Schiffes sind Sitzplätze (Stühle + Tische) und Abstellplätze für die Fahrräder vorhanden. Das Schiff ist mit einem Doppel-Dach aus Sonnenkollektoren ausgestattet. Dadurch ist das Schiff für den benötigten Strom nahezu Selbstversorger! Das ist nicht nur umweltschonend, sondern für die Gäste auch komfortabel, da zur Stromerzeugung fast komplett auf den Schiffsgenerator verzichtet werden kann, wodurch die Nächte an Bord still und ruhig sind. Das Schiff fährt unter niederländischer Flagge, und wurde bislang in diversen Fahrgebieten in Holland und Belgien eingesetzt . Skipper Hans Petrus und seine erfahrene Crew bieten Ihnen einen außergewöhnlichen Urlaub an Bord!

FAHRRÄDER ETC.: Schiffseigene Mieträder sind Unisex-Touring- bzw. Trekkingräder der deutschen Marke VSF FahrradManufaktur mit niedrigem Einstieg, 7-Gang-Nabenschaltung mit Hand- und/oder Rücktrittbremse und Gepäckträgertasche. Zudem sind auf dem Schiff 5 E-Bikes verfügbar (nur bei rechtzeitiger Buchung). Andere Mietfahrräder (u.a. Kinderräder) und Kindersitze (für den Gepäck-träger) sind auf diesen Reisen ausschließlich nach vorheriger Anfrage (bei Buchung) und Bestätigung und nur in sehr begrenz-ter Anzahl möglich. Fahrradmiete ist fakultativ. Reisegäste können nach vorheriger Anfrage und Bestätigung eigene Fahrräder oder E-bikes mitbringen (max. 2). Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in diesem Fall nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads. In den Niederlanden und Belgien besteht keine Helmpflicht. Fahrradhelme sind an Bord nicht verfügbar.

WEITERE INFORMATIONEN: Die “Allgemeinen Bedingungen v gelten für Rad- und Schiffsreisen & Reiseverträge im Rahmen dieser Reisen, sowie für Reiserücktritt. Kinder sind grundsätzlich herzlichst Willkommen an Bord. Bitte überlegen Sie aber vor Buchung, ob Sie Ihrem Kind tägliche Fahrradtouren von bis zu ca. 55 km zutrauen. Selbstverständlich können Sie sich (Kinder bis 18 J. nur unter Begleitung) auch einen oder mehrere Tage an Bord aufhalten und die Reise mit dem Schiff an Deck genießen. Kinderermäßigung auf Anfrage. Innenräume der Schiffe sind Nichtraucherzonen: Nur auf dem Sonnendeck ist rauchen erlaubt. In allen Kabinen gilt aus Sicherheitsgründen ein gesetzliches Rauchverbot: Alle Kabinen / Schlafzimmer an Bord sind also immer Nichtraucherzimmer.
 



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039