Besuchen sie uns auf Facebook!

Türkische Westküste - Pergamon - Ephesos

Türkische Westküste - Pergamon - Ephesos

Der Westen der Türkei mit seinen kilometerlangen Sandstränden, dem einzigartigen Licht der Ägäisküste und den großartigen antiken Städten mit so klangvollen Namen wie Pergamon oder Ephesos ist der perfekte Erlebnisraum für Neugierige. Der Massentourismus hat hier noch keinen Einzug gehalten, die Küste bietet sehr viel Abwechslung und Kultur. Begeben Sie sich – begleitet von Ihrem luxuriösen Dreimast-Motorsegler Bahriyeli und per Rad – auf eine außergewöhnliche Entdeckungsgreise, begegnen Sie der Antike wie der Moderne und genießen Sie die einmalige Schönheit des azurblauen Mittelmeeres mit seinen vielen versteckten Buchten und dem kristallklaren Wasser.

  • Termine Pergamon - Ephesos: 7.6. und 27.9.2014
  • Termine Ephesos - Pergamon: 31.5. und 20.9.2014

 

 

Reisedauer: 8 Tage
Reiselänge: 230 km
Schwierigkeitsgrad

Schiffsinformationen: Bahriyelis

Tag 1: Anreise

Individuelle Fluganreise nach Izmir und Transfer nach Dikili. Einchecken an Bord ab 14 Uhr. Nutzen Sie den Nachmittag für einen Bummel durch die Hafenstadt oder ein erstes Bad im Mittelmeer. Die Reise beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen an Bord.


Tag 2: Dikili – Hisarköy – Pergamon – Dikili (Radstrecke ca. 30 km)

Am Morgen bringt Sie ein Transferbus nach Hisarköy, von wo aus Sie Ihre erste Radtour unternehmen, deren Ziel das antike Pergamon ist. In der Flussebene des Kaikos gelegen, war Pergamon mit seiner mächtigen Akropolis einst eines der bedeutendsten kulturellen Zentren des westlichen Kleinasiens. Auch das Pergament soll hier erfunden worden sein. Der sich heute in Berlin befindende Pergamon-Altar gilt als eines der wichtigsten Architekturdenkmäler des Hellenismus. Mehrere Heiligtümer, ein imposantes Theater, die Reste des Gymnasions und der Bibliothek, aber auch die berühmte Rote Halle machen den Besuch von Pergamon zu einem ganz besonderen Erlebnis. Anschließend bringt Sie der Bus zurück nach Dikili.


Tag 3: Dikili – Çandarli - Foça (Radstrecke ca. 32 km)

Von Dikili radeln Sie heute entlang der Küste nach Çandarli, dessen Hauptsehenswürdigkeit ein im 14. Jh. erbautes, gut erhaltenes genuesisches Kastell mit 5 Türmen ist. Dort erwartet Sie das Schiff und bringt Sie nach Foça, einem kleinen, vom Massentourismus verschont gebliebenen Hafen, der mit seinem ursprünglichen Flair bezaubert und einer der letzten Rückzugsorte der vom Aussterben bedrohten Mittelmeermönchsrobbe ist. Hier verbringen Sie die Nacht.


Tag 4: Rundtour Foça (Radstrecke ca. 40 km)

Am Morgen unternehmen Sie eine Rundtour um Foça, die Sie auf ruhigen Strassen teils entlang der Küste, teils durch das Hinterland führt. Unterwegs passieren Sie auch den pittoresken Hafen von Yenifoça, der sich seinen mittelalterlichen Charme bewahren konnte und zu einer Teepause einlädt, bevor Sie nach Foça zurückkehren. Nachmittags bleibt Ihnen genügend Zeit für einen Bummel durch den kleinen Ort oder zu einem erfrischenden Bad im Meer.


Tag 5: Karaburun – Çeşme (Radstrecke ca. 28 km)

Am späten Vormittag genießen Sie eine 1 1/2-stündige Überfahrt nach Karaburun auf der gleichnamigen Halbinsel. Nach dem Mittagessen geht es dann auf die Räder und zu einer landschaftlich reizvollen Tour, auf der sich grandiose Ausblicke auf die Ägäis bieten. Nach einem Anstieg von ca. 8 km erreichen Sie das Bergdorf Sarpinçik, von dem aus es anschließend in rasanter Abfahrt zu einem kleinen Anleger geht, wo die Bahriyeli bereits auf Sie wartet, um Sie weiter nach Çeşme zu bringen, das sich zu einem recht exklusiven Ferienort entwickelt hat, in dem viele Bewohner von Izmir und Istanbul ihre Sommerresidenz haben.


Tag 6: Çeşme – Sigacik – Doğanbey – Ahmetbeyli (Radstrecke ca. 44 km)

Überfahrt von Çeşme nach Sigacik. Der kleine Fischerhafen ist der Ausgangspunkt Ihrer heutigen Radtour, die Sie in einem weiten Bogen durch das Hinterland zurück an die Küste nach Doğanbey führt. Von hier aus bringt Sie das Schiff in die Bucht von Ahmetbeyli, die nur wenige hundert Meter vom antiken Klaros entfernt ist, das im Altertum eine wichtige Orakelstätte gewesen ist.


Tag 7: Ahmetbeyli – Ephesos – Kuşadası (Radstrecke ca. 56 km)

Auf Ihrer letzten Radtour erwartet Sie mit der Besichtigung von Ephesos noch einmal ein kulturelles Highlight. Einst eine der wichtigsten griechischen Städte Kleinasiens, beherbergte Ephesos mit dem Tempel der Jagdgöttin Artemis eines der Sieben Weltwunder. Heute beeindrucken in der wohl am besten erhaltenen antiken Metropole der Welt vor allem die berühmte Marmorstrasse, die Celsus-Bibliothek, der Hadrianstempel und das große Theater. Nach einem abwechslungsreichen geführten Rundgang radeln Sie weiter nach Kuşadası, wo Sie Ihre Reise entlang der türkischen Westküste am Abend mit einem gemütlichen Beisammensein mit Reiseleitern und Crew ausklingen lassen.


Tag 8: Ausschiffung in Kusadasi und Heimreise

Nach dem Frühstück Auschecken und Rücktransfer zum Flughafen und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Urlaubs in der Türkei.



Informationen zum Reiseschiff: Bahriyelis

Leistungen

- 8-tägige Fahrt auf einer Bahriyeli mit Besatzung
- 7 Übernachtungen auf einer Bahriyeli in Doppelkabinen mit Du/WC
- Bettwäsche und Handtücher
- 7 x Halbpension an Bord
- Bettwäsche und Handtücher
- Geführte oder individuelle Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
- Mietrad: Inselhüpfen-21-Gang Trekkingrad mit Ortlieb-Satteltasche
- Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
- Begleitfahrzeug auf allen Radtouren
- Eintritte in gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
- Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung
 

Nicht im Reisegrundpreis enthaltene Leistungen
- Anreise in die Türkei
- Mittag- oder Abendessen an Land
- Getränke an Bord (Strichliste beim Kapitän)
- Eintritte in für individuell besuchte Sehenswürdigkeiten
- Bei Kreditkartenzahlung: 2 % des Gesamtreisepreises
- Trinkgeld für Crew und Reiseleiter


Sonderleistungen

- 8-tägige Fahrt auf einer Bahriyeli mit Besatzung
- 7 Übernachtungen auf einer Bahriyeli in Doppelkabinen mit Du/WC
- Bettwäsche und Handtücher

Zusätzlich buchbare Leistungen

- Einzelkabine, Zuschlag: 300 Euro (begrenzt, auf Anfrage)
- ½ Doppelkabine ist buchbar
- Zuschlag für ein Elektrofahrrad (i:SY Flyer Eco) mit 8-Gang Nabenschaltung und Ortlieb-Satteltasche: 100 Euro/Woche bei Vorabbuchung oder 25 Euro/Tag bei Buchung vor Ort (begrenzte Anzahl, auf Anfrage)
- Sammeltransfer zwischen Flughafen Izmir und Schiff sofern dieser am Ein- und Ausschiffungstag stattfindet: 20 Euro/Person und Weg bei Transferbuchung bis 30 Tage vor Anreise; bei Buchung 29 – 8 Tage vor Reisebeginn 25 Euro/Person und Weg und ab 7 Tage vor Anreise 30 Euro/Person und Weg. Transfers von anderen Flughäfen sind möglich: Preise auf Anfrage.
- Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietrades: 21-Gang-Trekkingrad: 10 Euro/Woche oder E-Bike FLYER: 20 Euro/Woche (nicht versichert: vorsätzliche Beschädigung)
- Zusatznächte inkl. Frühstück in Bodrum: Preise auf Anfrage

Rabatte
- Wenn Sie diese Reise mit einer weiteren Inselhüpfen-Reise in Griechenland oder der Türkei kombinieren, erhalten Sie auf die zweite Reise einen Rabatt von 100 Euro/Person.
- Kinder bis 16 Jahre erhalten einen Rabatt von 25 % auf den Reisegrundpreis.


 

Änderungen:
Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

Anforderungen (Stufe 2-3):
Die Tagesetappen von durchschnittlich 45 km führen durch teilweise hügeliges und bergiges Gelände. Auch längere Steigungen sind zu bewältigen, wobei Schieben durchaus erlaubt ist. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert. Auf den Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung (Reservierung erforderlich). Es kann jederzeit ein halber oder ganzer Badetag auf dem Schiff verbracht werden.

 

Kinder:
Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass Leihräder erst ab einer Körpergröße von 1,50 m zur Verfügung gestellt werden können.

Unterkunft:
Premiumschiffe „BAHRIYELI“ A-D

Die Bahriyelis A-D, vier fast baugleiche Schiffe, sind imposante Dreimast-Motorsegler, die an der türkischen Südküste als Synonym für größtmöglichen Komfort und bestes Material gelten. Mit ihren drei hoch aufragenden Masten und ihrem schlanken Rumpf fallen diese stolzen Schiffe auch in größeren Häfen sofort ins Auge.

Die Schiffe verfügen über 8 bis 12 geräumige Kabinen mit eigener Heizung/Klimaanlage und großzügiger Dusche/WC. Der geschmackvoll eingerichtete Salon, den geknüpfte und gewebte Teppiche mit traditionellen orientalischen Mustern schmücken, lädt zum Essen und zum Verweilen ein. Die mit Liegewiesen ausgestatteten Sonnendecks bieten ausreichend Gelegenheit, um sich zu entspannen und ein Sonnenbad zu nehmen.

Zu den Mahlzeiten verwöhnt die Crew ihre Gäste an reich gedeckten Tischen mit schmackhaft zubereiteten und filigran verzierten Gerichten der ausgesprochen vielseitigen türkischen Küche. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich jeder freut, wenn die Schiffsglocke zum nächsten Essen ruft.

Verpflegung:
Der mitreisende Koch ist Mitglied der Crew und bereitet Ihnen täglich das Frühstück und eine warme Mahlzeit zu. Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.

 



 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039