Besuchen sie uns auf Facebook!

Wien, Wein, Wind und Wasser....

Wien, Wein, Wind und Wasser....

Donau–Neusiedlersee–Bratislava
In Wien ist der Donauradweg noch nicht zu Ende! Östlich von Wien beginnt die faszinierende Landschaft der pannonischen Tiefebene. Es ist ein weites, fruchtbares Land mit spärlichen Erhebungen. Die beeindruckende Welt der Auen birgt mit dem Nationalpark Donau-Auen einen der letzten Urwälder Europas. Auf etwa halber Strecke biegen Sie ab und radeln zum „Meer der Wiener“ – dem Neusiedlersee. Sanfte Weinhügel, Schilfgürtel und Salzlacken prägen diese Landschaft – dazwischen idyllische Dörfer mit Storchennestern auf den Dächern, seltene Vogelarten und seltene Tierarten, wie die vom Aussterben bedrohten Mangaliza-Schweine und Przewalski-Pferde. Urlaub im Nationalpark Neusiedlersee – jüngstes UNESCO-Weltkulturerbe Österreichs – bedeutet Puszta-Romantik mit unvergesslichen Sonnenauf- und untergängen, pannonischem Klima und rund 300 Sonnentage im Jahr. Das Wassersport-Eldorado für Segler und Surfer bietet zu Land hervorragend ausgebaute Radwege in einer zauberhaften Landschaft mit vielfältiger Fauna und Flora. Nach Lust und Laune können Routen individuell geplant werden. Nach 4 Tagen geht es weiter in die slowakische Hauptstadt Bratislava mit einer liebevoll restaurierten Altstadt und unzähligen Sehenswürdigkeiten. Sie haben nun die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt in Bratislava oder Wien zu verlängern.

Reisedauer: 6 Tage
Reiselänge: 365 km
Schwierigkeitsgrad

1. Tag: Wien Individuelle Anreise nach Wien.

2. Tag: Wien – Region Petronell-Carnuntum, ca. 46 km
Der Damm-Radweg geleitet Sie durch die idyllische Aulandschaft des Nationalparks bis in die Kurstadt Bad Deutsch Altenburg. Im nahegelegenen Archäologischen Park Carnuntum können Sie in die Welt der Römer eintauchen. Das Weinbaugebiet Carnuntum bietet unzählige Köstlichkeiten – die Sie probieren sollten.

3. Tag: Region Petronell-Carnuntum – Podersorf, ca. 35 km

Sie nehmen Abschied von der Donau und radeln südwärts Richtung Neusiedlersee. Durch Getreide-, Sonnenblumenfelder und Weinberge geht es gemächlich dahin bis Sie den Steppensee mit einem breiten Schilfgürtel erreichen.

4. – 5.Tag: Podersdorf
ROUTENVORSCHLÄGE:
Neusiedlerseeradweg, ca. 50 km
Weltberühmte Weine wachsen auf sanften Hügeln, die einen fantastischen Ausblick auf den See bieten. Rust ist die Stadt der Störche. Die steinerne Büste des Purbacher Türken erinnert an zu reichlichen Weingenuss eines Türkenkriegers, der den Rückzug versäumte und auf der Flucht im Kamin stecken blieb. Zum Tagesausklang einfach die milde Nachmittagssonne während einer Schifffahrt über den See genießen.

Wein- und Kulturradweg , ca. 43 km
Die burgenländischen Weine sind weltberühmt. Während der Fahrt durch die hügeligen Weingärten genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf den See. Schloss Halbturn ist der bedeutendste Barockbau des Burgenlandes. Mit viel Glück sehen Sie auch einen der buntgefiederten Bienenfresser, die im Sommer in den Sandhöhlen brüten.

Lackenradweg, ca. 48 km
Lacken sind ca. 50 cm tiefe salzhaltige kleinere oder größere Seen. Dieser Attraktion des Seewinkels verdankt die Region ihre einzigartige Flora und Fauna – und natürlich auch der Lackenradweg seinenNamen. Sie radeln an Feuchtwiesen und Weingärten vorbei. Friedlich am Wegesrand weiden die mittlerweile vom Aussterben bedrohten Wollschweine und Przewalski Pferde.

Sopron/Ungarn, ca. 60 km
Die Fähre bringt Sie vom Seewinkel ans andere Ufer. Von der Festspielstadt Mörbisch gelangen Sie in die stimmungsvolle ungarische Grenzstadt Sopron, deren historische Innenstadt mit lebhaften Straßen, Gassen und mittelalterlichen Gebäuden besonders reizvoll ist. Zurück an das andere Ufer wieder per Fähre.

Kirschblütenradweg, ca. 43 km

Nach einer Überfahrt ans andere Seeufer vorbei an Weingärten und Kirschbäumen (im Frühjahr ein Blütenmeer). Ein herrlicher Rundblick über den See und in die ungarische Tiefebene entschädigt für die leichten Anstiege.

6. Tag: Podersdorf – Bratislava, ca. 40 km
Heute verlassen Sie das einzigartige Naturschauspiel des Neusiedlersee’s und radeln in nördlicher Richtung wieder dem Donaustrom entgegen. Bratislava die heutige Hauptstadt der Slowakei und einstige Krönungsstadt Ungarns wird Sie mit Ihrer verträumten Altstadt und zahlreichen Prachtbauten bezaubern. Hoch über der Donau thront die altehrwürdige Burg.

7. Tag: Bratislava
Verlängerung in Bratislava oder Busfahrt nach Wien (inkludiert).

Saison I  
Datum: 23.04.2016 - 28.04.2016 Einzelzimmer € 629,00
  Doppelzimmer € 489,00
  Halbpension € 109,00
  Mietrad € 69,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN
Saison II  
Datum: 29.04.2016 - 30.06.2016 Einzelzimmer € 679,00
  Doppelzimmer € 539,00
  Halbpension € 109,00
  Mietrad € 69,00
Anreisetag(e): Freitag,Samstag,Sonntag
JETZT BUCHEN
Saison III  
Datum: 01.07.2016 - 21.08.2016 Einzelzimmer € 719,00
  Doppelzimmer € 579,00
  Halbpension € 109,00
  Mietrad € 69,00
Anreisetag(e): Freitag,Samstag,Sonntag
JETZT BUCHEN
Saison II  
Datum: 22.08.2016 - 22.09.2016 Einzelzimmer € 679,00
  Doppelzimmer € 539,00
  Halbpension € 109,00
  Mietrad € 69,00
Anreisetag(e): Freitag,Samstag,Sonntag
JETZT BUCHEN
Saison I  
Datum: 23.09.2016 - 08.10.2016 Einzelzimmer € 629,00
  Doppelzimmer € 489,00
  Halbpension € 109,00
  Mietrad € 69,00
Anreisetag(e): Samstag
JETZT BUCHEN

Leistungen

  • 6 Nächte im Zimmer mit DU/WC
  • Frühstück oder 5x Halbpension gg. Aufpreis (in Wien generell nur Frühstück)
  • Neusiedlersee Card (ermäßigte bzw. Gratis-Eintritte für div. Museen, Bäder, Fähren, öffentliche Verkehrsmittel rund um den See)
  • Busrückfahrt Bratislava – Wien exkl. Rad
  • Gepäcktransport Wien – Bratislava (max. 2 Gepäckstücke (max. 20kg/Stück) mit gesamt max. 30kg/Person)
  • Service-Hotline (auch am Wochenende)
  • Lenkertasche, Karten- und Infomaterial pro Zimmer

Kinderermäßigung

  • 0 bis 1,99 Jahre -80% auf den DZ-Preis bei mind. 2 vollzahlenden Person
  • 2 bis 11,99 Jahre -50% auf den DZ-Preis bei mind. 2 vollzahlenden Person
  • 12 bis 99 Jahre -30% auf den DZ-Preis bei 2 vollzahlenden Personen

 


Sonderleistungen

E-Bike      EUR 147,00

Zusatznächte

Wien 4 *

  • im Doppelzimmer pro Person EUR 66,00 / Einzelzimmer EUR 95,00

Bratislava 4 *

  • im Doppelzimmer pro Person EUR 41,00 / Einzelzimmer EUR 73,00

Tragflügelboot Bratislava - Wien / Preis je nach Abfahrtszeit (eigenes Rad inkl.)   Preis auf Anfrage - begrenzte Platzanzahl, um Voranmeldung wird gebeten

 


Das Tourprofil
Level 1, Die Strecke ist flach, der Radwege größtenteils gut ausgebaut. Bei Stadtein- und -ausfahrten ist mit etwas Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Die Unterkunft
In Wien, Podersdorf und Bratislava 4* Hotel, Region Petronell-Carnuntum 3* Hotel

Allgemeine Hinweise

  • Die Radtouren sind ungeführt
  • Alle Entfernungen sind „zirka-Entfernungen“ der empfohlenen Radtouren
  • In Ihr Urlaubsgepäck gehören unbedingt gute Regenkleidung (Jacke und Hose), Kopfbedeckung (Kappe, Hut) und Sonnenschutz sowie Sportschuhe


Die An-/Abreise nach/von Wien erfolgt in eigener Regie. Wien und Bratislava (ca. 75 km von Wien entfernt) werden von zahlreichen „Lowcost-Airlines“ angeflogen und sind per Linienbus und Bahn direkt verbunden

In der Slowakei ist das Tragen eines Radhelmes außerhalb von Ortschaften Pflicht! In Österreich besteht für Kinder bis 12 Jahre Helmpflicht! Bitte schützen Sie Ihre Jüngsten und bringen Sie den passenden Helm mit

Leih-Fahrräder & Zubehör (gegen Voranmeldung & Gebühr)

  • 7-Gang-Tourenrad UNISEX mit Rücktritt oder 21-Gang-Tourenrad UNISEX
  • Elektroräder, Kinderräder und Kinderzubehör auf Anfrage!
  • Alle Leihräder sind mit Packtasche und Kilometerzähler ausgestattet

Parken

  • Kostenfreier Parkplatz in Kagran (U-Bahn Linie 1, Station „Kagran“), liegt direkt bei der U-Bahn
  • Park & Ride: ca. € 3,- pro Tag, ca. € 15,- pro Woche, unbewacht, bei U-Bahn-Station Leopoldau
  • unbewachter Gratisparkplatz in Hotelnähe


 

KONTAKT


Müller Incoming- und Vermietungs GmbH & Co KEG
Hauptplatz 29
9500 Villach/Österreich

Telefon +43 (0)4242 34860
Fax +43 (0)4242 34860 15
Mail office@europa-radreisen.at

FN 115925d
ATU 62218237
Sicherungsschein-Eintragungsnummer 2010/0039